1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Desktop-Systeme: Intel Atom soll bald Low-Budget-Markt dominieren

Desktop-Systeme: Intel Atom soll bald Low-Budget-Markt dominieren

Veröffentlicht am: von
intel3Intels Celeron-Serie war bislang für den Einsteiger-Markt prädestiniert. Seitdem jedoch die Atom-Plattform seitens Intel gelauncht wurde, wird die Billig-Linie Celeron immer weiter verdrängt. Im mobilen Markt war der Atom von Anfang an keine Konkurrenz zu günstigen Notebooks mit Celeron-Ausstattung, da diese meist Displaygrößen von 15-Zoll haben. Die Atom-Netbooks hingegen liegen im Bereich 7- bis 11-Zoll. Der Desktop-Markt soll aber schon bald von Atom-Prozessoren dominiert werden. Bereits im vierten Quartal des Jahres sollen die 45-nm Single- und Dualcore-Varianten 60 Prozent des Low-Budget-Marktes bedienen. Die restlichen 40 Prozent sollen zu ungefähr gleichen Teilen von Single- und Dualcore-Celerons abgedeckt werden. Dadurch, dass der Atom so stark vordringen soll und Intel wenig an der Plattform verdient, dürften die Gewinne in diesem Sektor auch spürbar zurückgehen.

Weiterführende Links:

Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: