> > > > AMDs 'Llano' wird angeblich eine APU mit DirectX-11

AMDs 'Llano' wird angeblich eine APU mit DirectX-11

Veröffentlicht am: von
amdWie "XBitLabs" berichtet, gibt es neue Gerüchte zu AMDs kommenden Prozessoren. AMDs "Llano" soll Gerüchten zur Folge eine APU (accelerated processing unit) sein, die einen eingebauten Grafikchip besitzt, der schon auf der kommenden DirectX-11-Engine basiert. Weiterhin will man gehört haben, dass bis zu vier x86-Kerne verbaut werden, welche im 32-nm-Prozess gefertigt sein sollen. Dadurch soll die Leistungsaufnahme trotz integrierter Grafik und Vierkern-Prozessor relativ gering gehalten werden. Der "Llano"-Chip wird desweiteren auch noch einen eingebauten DDR3-Controller enthalten, so die Gerüchte. Die dazugehörige Plattform mit dem Codenamen "Sabine" soll FS1 und BGA1 Formfaktoren und die 900er-Chipsatzserie mit USB des Standards 3.0 und weiteren neuen Features unterstützen. Vielleicht unterstützt AMD dann schon den bald erscheinenden Bluetooth-3.0-Standard mit einigen Chipsatzserien. Eine Stellungnahme seitens AMD gibt es bislang nicht.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Zitat KlausW;11787124
Hey ihr ahbt auch immer nur zu meckern ....


Klar, AMD machts einem auch leicht :)
Wenn man bedenkt, dass Bulldozer mal für 2009 angekündigt war ... jetzt ist das Ding 2011 in der Liste :stupid:
#6
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
I5? Itanium ?
#7
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Zitat KlausW;11787941
I5? Itanium ?


Was meinst Du, und meinst Du mich ? :)
#8
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
jap natürlich ^^
#9
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Zitat KlausW;11788643
jap natürlich ^^

Ok, die Frage nach dem "Wer" ist also geklärt, bleibt die Frage nach dem "Was" ;)
Schreib mal ein bisschen mehr Text ;-)

ciao

Alex
#10
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
zu deiner meckerei das sich AMD immer wieder verspätet. Intel machts auch nit besser


Ps WTF wieso ist laut Everest meine CPU mom nur bei 22/25C ? oO doofer Mugen 2
#11
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Zitat KlausW;11788753
zu deiner meckerei das sich AMD immer wieder verspätet. Intel machts auch nit besser

Achso meinst Du das ;)
Naja Itanium muss man wirklich nicht mehr Ernst nehmen. Den würde Intel gern selbst früher als später absägen, blöderweise hat man aber langfristige Regierungsverträge aus dem Alpha Kauf :fresse:
Irgendwelche Roadmaps müssen einem dort also nicht interessieren.

Bei i5 ist das eher eine Verschiebung aus Marktgründen, nicht wg. Unfähigkeit.

a) Sitzen die Mainboardhersteller noch auf Halden von S775 Chipsätzen, die mit i5 dann keiner mehr haben möchte.

b) Laufen Intels 45nm Fabs @Fullspeed und liefern S775 45nm Quads.
Durch die Wirtschaftskrise ist der Absatz aber eingebrochen -> S775 CPUs auf Halde.

http://www.golem.de/0901/64572.html
http://www.golem.de/0902/65158.html

Also kein Wunder, dass Intel da bremst. Die S775 Quads reichen auch um mit dem Phenom2 zu konkurrieren, also wieso sollte Intel sich da das eigene Lager entwerten.

Immerhin ne Chance für AMD Phenom2 zu verkaufen :)

ciao

Alex
#12
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
naja nit umbedingt falls der i5 auch die i7 Spieleistung erbt würde intel kaum was verkaufen in dem markt ^^
#13
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
Zitat KlausW;11789981
naja nit umbedingt falls der i5 auch die i7 Spieleistung erbt würde intel kaum was verkaufen in dem markt ^^


Für spiele sind die Core 2 Duos die besten derzeit, der Core i7 ist eher was für Auslastungsprogramme, Server.
#14
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
jap deshalb eben die Frage wie sich die I5 in Games verhalten werden ob die bei hohen Auflösungen auch total einsacken
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]