> > > > Es war einmal: Phenom II X3 zu Phenom II X4

Es war einmal: Phenom II X3 zu Phenom II X4

Veröffentlicht am: von

amdNachdem Anfang der Woche bekannt wurde, dass man relativ simpel aus einem Phenom II X3 einen Phenom II X4 machen kann, scheint AMD inzwischen eine Lösung gefunden zu haben, um dem Ganzen einen Riegel vorzuschieben. Einem Bericht unserer Kollegen von OCWorkbench zufolge, haben die Athlon-Väter sich dem „Problem“ angenommen und ihre Board-Partnern angewiesen, neue Bios-Versionen zu veröffentlichen, die den Hack nicht mehr erlauben sollen. Vor dem Hintergrund, dass der Hack durchaus zu Problemen führen kann und man nicht seine treue Phenom II X4-Käuferschaft vergraulen will, ist dieser Schritt seitens AMD durchaus legitim. Allerdings führte das „ungewollte Update“ laut dem Branchendienst Digitimes zu einem Run auf die X3-Prozessoren.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (27)

#18
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
neuer prozessor ist egal da man dann eh nimemr den trick braucht.


das einzige wo man wirklich wechseln muss wenn ein kritischer Fehler behoben wird. Und dann hat man halt wieder den gekauften X3 statt den freigeschalteten X4 also auch egal. Ich warte eh auf AM3 MSi Boards und da solls eh nicht gehen
#19
customavatars/avatar17459_1.gif
Registriert seit: 06.01.2005
in der schönsten Stadt der welt.
Admiral
Beiträge: 20602
hat schon wer nen x2 7750 verucht freizuschalten ?
#20
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6035
Zitat [TLR]Snoopy;11493083
OC, Bastler und BIOS Konfigurier werden mit Sicherheit ein BIOS Update machen müssen.
Spätestens wenn ein neuer Prozessor kommt
Spätestens wenn durch ein BIOS Update ein Fehler im Prozessor gefixt wird.
Spätestens wenn der neue Speicher durch die alte BIOS Version instabil läuft.

Es gibt da noch einige spätestens Augenblicke beim PC indem ein BIOS Update nötig wird bei den oben genannten Personen. Andere Personen die nicht diese Atribute haben, werden auch keinen X4 aus einen X3 machen.



Wenn ein neuer Prozessor eingebaut ist, brauch ich den Bug net mehr:shot:
#21
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
Phenom 1 gehen defenetiv NICHT freizuschalten
#22
customavatars/avatar17459_1.gif
Registriert seit: 06.01.2005
in der schönsten Stadt der welt.
Admiral
Beiträge: 20602
der 7750 ist doch ein PII Core oder nicht ?
#23
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6035
Zitat Hardwarekenner;11498584
der 7750 ist doch ein PII Core oder nicht ?


Nein ist ein kastrierter Agena (P I):wink:
#24
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
deneb haben immer 3 stellen Agena 4 stellen
#25
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Super Moderator
Beiträge: 41644
Zitat Hardwarekenner;11498584
der 7750 ist doch ein PII Core oder nicht ?


nein, basiert noch auf dem phenomI
#26
customavatars/avatar75855_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 6372
Wer sowas freischaltet sollte idr. wissen, dass er dafür keine Funktionsgarantie bekommt. Ist doch beim übertakten das gleiche.
Ich find das schon etwas überzogen. Zumal die Anzahl der Leute die sich nen x3 zum freischalten statt nem x4 kaufen sicherlich überschaubar ist wenn man das mal im Verhältnis zur Gesamtzahl der verkauften x3/x4 sieht.
#27
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Super Moderator
Beiträge: 41644
Zitat H_M_Murdock;11500439
Wer sowas freischaltet sollte idr. wissen, dass er dafür keine Funktionsgarantie bekommt. Ist doch beim übertakten das gleiche.
Ich find das schon etwas überzogen. Zumal die Anzahl der Leute die sich nen x3 zum freischalten statt nem x4 kaufen sicherlich überschaubar ist wenn man das mal im Verhältnis zur Gesamtzahl der verkauften x3/x4 sieht.


ich denke das wissen die meisten auch.
ich hätte mir so oder so nur einen x3 gekauft. hab es natürlich auch gestestet, geht nicht, aber das ist kein problem für mich.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]