> > > > AMDs Sechskerner Istanbul auf Video gebannt

AMDs Sechskerner Istanbul auf Video gebannt

Veröffentlicht am: von

amdNachdem in der vergangenen Woche die ersten Details zu AMDs Istanbul ans Tageslicht geraten sind, haben die Sunnyvaler in ihrem hauseigenen Blog Videos zu ihrem Dodeca-Core online gestellt. Damit nicht genug, schreiben die Athlon-Väter, dass sie von der Performance überwältig seien und die Leistungsaufnahme trotz sechs Kernen auf dem Niveau aktueller Opteron-Prozessoren liegen soll. Als Folge der moderaten Leistungsaufnahme und Pin-Kompatibilität zum Sockel-F soll der Istanbul auf allen gängigen Server-Boards Platz finden können. Wie immer sollten solche Informationen des Herstellers aber mit etwas Vorsicht betrachtet werden.

 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar91136_1.gif
Registriert seit: 08.05.2008
nähe Leer(Ostfriesland)
Leutnant zur See
Beiträge: 1236
ausreichend kannst du im Moment nicht sagen, da du ihn dann erst als ausreichen deklarieren kannst, wenn du die ungefähre Performance des Istanbul gesehen hast. Wenn der langsam sein sollte O.K. Aber wenn er (was ich nur hypothetisch aufstelle) doch ne Ecke mehr kann als Dunnington, hat sich das native Desigt ausgezahlt. Aber nur die Zeit wirds Zeigen ;)
und damals stand noch die Mauer ;)
#12
customavatars/avatar61925_1.gif
Registriert seit: 11.04.2007
Kaff/Pfalz
Banned
Beiträge: 4226
öhm das is aber ein jahr her, so würde ich den istanbul nciht direkt als anwort auf den dunnington sehn....
das wird nämlich wohl eher dann n i7 hexacore sein;)
#13
customavatars/avatar91136_1.gif
Registriert seit: 08.05.2008
nähe Leer(Ostfriesland)
Leutnant zur See
Beiträge: 1236
Das sollte dann aber ein heißes Eisen werden :D ;)
#14
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
Zitat BloodredSandman;11474893
Das sollte dann aber ein heißes Eisen werden :D ;)


Von der Temp nicht wärmer als ein Bloomi, von der Leistung könntest du Recht haben:shot:
#15
customavatars/avatar91136_1.gif
Registriert seit: 08.05.2008
nähe Leer(Ostfriesland)
Leutnant zur See
Beiträge: 1236
Abwarten, da der I7 auch ein nativer Quad ist, kann man nich eben mal 2Cores drannkleben wie beim C2D/C2Q ;)
#16
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 6137
Zitat 3-De-Ef-Iks;11474333
Der Typ im Video spricht von 4 Cpus mit je 6 Kernen. Also nix mit Zwölfkerner...

12 Kerne soll auch erst Magny Cours haben.

Zitat Cyprinus_Carpio;11474390
was jetzt auf einma an nem hexacore so neu?:confused:

gibt schon fast n jahr den dunnington....

Erstens geht es hier nicht um Intel. Für AMD ist ein 6-Kerner definitiv neu. Und zweitens ist Dunnington lediglich ein monolithisches Flickwerk aus C2Ds. Istanbul hingegen ist nativ. Das siehst du zB auch daran, dass jeder Istanbul Kern Zugriff auf sämtlichen shared Cache hat. Bei Dunnington ist dies nicht der Fall.

Zitat Cyprinus_Carpio;11474727
öhm das is aber ein jahr her, so würde ich den istanbul nciht direkt als anwort auf den dunnington sehn....
das wird nämlich wohl eher dann n i7 hexacore sein;)

Nun ja, erstmal ist Dunnington rund ein halbes Jahr alt. Und Istanbul ist weder der Gegner für Dunnington noch für einen i7 Hexacore. Dunnington spielt eine Liga tiefer. Der sieht selbst gegen Shanghai schon oft genug alt aus. i7 dagegen ist ein Desktop Derivat. Hat also mit dem Server Prozessor Istanbul auch nichts zu tun. Was du meinst, ist der Nehalem Xeon. Und nein, einen Hexacore wird es davon afaik nicht geben. Istanbul wird schlichtweg der Gegner des Nehalem Xeon Quad Core. Sozusagen 6 physische Kerne gegen 4 physische + 4 logische Kerne. Magny Cours wird dann voraussichtlich der Gegner des 8-Kern Nehalem Xeons.
#17
Registriert seit: 02.11.2004

Mr. Freelancer
Beiträge: 4276
Lol... vor allem hat er den Intel mal kräftig deklassiert, dank HT-Assist. Und ziemlich heftig deklassiert. Das wär wass, wenn sich AMD da plötzlich vor Intel setzt und dann noch so..

Beide Systeme mit 24 Kernen.

http://www.pcgameshardware.de/aid,676897/AMD-Sechs-Kern-Opteron-Istanbul-erstmals-in-Aktion-Update-Bilder-und-Videos/CPU/News/

Aber eben, sind das effektiv gleich viel Kerne auf beiden Systemen? Dann ist der Leistungsvorsprung aber wieder relativ. Wenn man bedenkt, wieviel ein i7 beim Rendern schneller ist, als die älteren Kerne, dann kann man sich schon denken, was Intel da auf der Hinterhand bereitet. Aber es ist erfreulich, dass AMD endlich auch mal was aus dem Hut zaubert. Die Frage wird wieder mal das P/L Verhältnis sein. Für ne Firma, die XXX CPU's anzuschaffen hat, geht das schon ins Geld. Vielmehr rechnen sich aber auch die Betriebskosten. Ich hab mal gelesen, wieviel MaxPlanck Institut nur zum Kühlen seines neuen Rechenzenters ausgibt. 400'000QM LuftUmwälzung nur für die CPU Kühlungen.

[COLOR="Lime"]Edit. Da hab ich aber einen gelandet... AMD setzt sich vor AMD... [/COLOR]
...
#18
customavatars/avatar91136_1.gif
Registriert seit: 08.05.2008
nähe Leer(Ostfriesland)
Leutnant zur See
Beiträge: 1236
Bin ich blind oder wird Intel da gar ned erwähnt?
#19
Registriert seit: 02.11.2004

Mr. Freelancer
Beiträge: 4276
Outch ... ich schlafe. Shanghai is AMD... Arghhh :shot:
#20
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25339
Das die neuen Kommentare oben stehen ist echt extrem nervig, oder liest hier jemand seine Bücher von unten nach oben? -_-
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

AMD stellt die ersten RYZEN-Modelle offiziell vor: +52 % IPC ab 359 Euro

Logo von

AMD hat soeben die Modelle der RYZEN-Prozessoren offiziell vorgestellt. Dabei werden die meisten Gerüchte bestätigt, aber auch die letzten Fragen zu den Modellen beantwortet. Mit den RYZEN-Prozessoren bringt AMD die ersten CPUs auf Basis der neuen Zen-Architektur auf den Markt, die AMD wieder in... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]