> > > > N280: Frischer Wind für den Netbook-Markt

N280: Frischer Wind für den Netbook-Markt

Veröffentlicht am: von
Nachdem Intels Atom N270 ausgiebig in Netbooks eingesetzt wurde, ist es an der Zeit, eine weitere Ausbaustufe der Prozessoren vorzustellen. Der Hersteller gab nun bekannt, den Atom N280 inklusive des GN40-Chipsatzes als neue Netbook-Plattform anzubieten. Durch den GN40-Chipsatz wird es dank eines integrierten HD-Video-Decoders möglich sein, HD-Inhalte ohne Ruckler auf einem Netbook oder dem daran angeschlossenen TFT betrachten zu können - zumindest bis zu einer Auflösung von 720p. Die nur gering gesteigerte Taktfrequenz von 1,66 zu ehemalig 1,6 GHz lässt keinen großen Performancesprung bei prozessorlastigen Aufgaben erhoffen. Wie schon der N270 verbraucht auch das neue Modell laut Herstellerangaben 2,5 Watt. ASUS neuestes Werk, der "Eee PC 1000HE" (wir berichteten) wird mit der neuen Plattform ausgestattet sein, ob der Chipsatz sparsamer geworden ist, wird wohl spätestens zum Release des Netbooks bekannt.Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: