> > > > AMD präsentiert seine beiden Phenom-II-Prozessoren samt Dragon-Plattform

AMD präsentiert seine beiden Phenom-II-Prozessoren samt Dragon-Plattform

Veröffentlicht am: von
Auch wenn eigentlich schon alle Details bekannt sein sollten, widmen wir uns dennoch den frisch vorgestellten Phenom-II-Prozessoren aus dem Hause AMD. Pünktlich zum Start der Consumer-Electronic-Show in Las Vegas, auf der Hardwareluxx auch vor Ort ist (wir berichteten), präsentierten die US-Amerikaner heute ihre neuesten Prozessoren mit dem dazugehörigem Unterbau. Den Informationen zufolge setzt die Dragon-Plattform auf den schon längst bekannten 790GX-Chipsatz zusammen mit einer Grafikkarte der AMD-Radeon-HD4800-Serie. Bandbrechende Neuerungen bringen also lediglich die beiden neuen Phenom-II-Prozessoren. Während die alten Agena-CPUs noch im 65-nm-Fertigungsverfahren gefertigt wurden, kommen die neuen Deneb-Modelle bereits in einer Strukturbreite von 45 nm daher und können auf einen größeren L3-Cache zurückgreifen. Das Topmodell arbeitet demnach mit einer Geschwindigkeit von 3,0 GHz, einem 2 MB großen Level-2-Cache und insgesamt 6 MB shared-L3-Cache. Die TDP des Phenom II X4 940 Black Edition beläuft sich auf 125 Watt. Der kleine Bruder hat 200 MHz weniger auf der Brust und muss auf den nach oben hin geöffneten Multiplikator verzichten. Auch wenn die neuen Kerne eigentlich DDR3-1333-Support bieten, müssen sie aufgrund des aktuellen AM2+-Sockels mit DDR2-1066 vorlieb nehmen. Die AM3-Prozessoren werden erst im Februar erwartet. Der Einstiegspreis der neuen Prozessoren liegt bei 235 US-Dollar. Für das Topmodell hingegen möchte AMD 275 US-Dollar haben. In unserem Preisvergleich wechselt der Phenom II X4 920 bereits für 213 Euro den Besitzer. Der Phenom II X4 940 Black Edition schlägt hingegen mit 250 Euro zu Buche. Alle wichtigen Informationen zur Architektur, der Leistung und dem Overclocking-Potential finden sie in der aktuellen Ausgabe der Hardwareluxx [printed] 02/2009, welche seit heute im Zeitschriftenhandel bereit liegt.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: