> > > > Fudzilla: Drei 45-nm-Triple-Cores im Februar 2009

Fudzilla: Drei 45-nm-Triple-Cores im Februar 2009

Veröffentlicht am: von
Wie Fudzilla mit Berufung auf Quellen in der Industrie berichtet, sollen bereits im Februar drei Phenom-II-X3-Prozessoren erscheinen. Wie bei den bisherigen Phenom X3-Prozessoren, wird es sich bei diesen aller Voraussicht nach um teildeaktivierte Vierkern-Prozessoren handeln. Da jeder Kern 512-KB-L2-Cache hat, kommt ein X3-Prozessor inklusive des 6 MB großen L3-Caches auf insgesamt 7,5 MB an Cache. Durch diesen Schritt können auch DIEs mit Fehlern in der Logik verkauft werden, Fehler im Cache werden in der Regel durch zusätzliche Cache-Zeilen kompensiert. Allerdings müssen die Triple-Cores nicht zwingend Fehler in einem Kern aufweisen, vermutlich werden sich auch voll funktionsfähige Chips unter den Phenom X3-Prozessoren befinden. Obwohl auch Intel mit der Core i7-Serie monolithische Vierkern-Prozessoren produziert hat das Unternehmen keine Prozessoren mit nur drei Kernen angekündigt. Hier stellt sich die Frage, ob wirklich alle Prozessoren voll funktionstüchtig sind oder Intel dies aus Marketing-Gründen nicht in Betracht zieht.Zusätzlich hat AMD in Austin, Texas einen Event für geladene Gäste veranstaltet und Phenom-II-X4-Prozessoren mit Luft, Wasser, Trockeneis und Flüssigstickstoff an die Grenzen übertaktet. Bei einer Spannung von 1,936 Volt und einer Temperatur von -186°C mittels Flüssigstickstoffkühlung erreichte ein "Deneb" einen Takt von über sechs GHz.

Unsere Partnerseite Planet3DNow! war in Austin dabei und hat über das Event einen Artikel verfasst.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: