> > > > Fotos: 'Yorkfield', 'Lynnfield' und 'Gainestown' im Vergleich

Fotos: 'Yorkfield', 'Lynnfield' und 'Gainestown' im Vergleich

Veröffentlicht am: von
Der in der Computer-Szene bekannte JCornell hat Bilder von Intels kommenden "Nehalem"-Prozessoren "Lynnfield" und "Gainestown" veröffentlicht. "Lynnfield" stellt das Mainstream-Modell von der neuen Prozessorarchitektur dar und verfügt neben einem integrierten Dual-Channel-fähigen DDR3-Speichercontroller auch über einen PCIe-Controller. Dadurch wird die Northbridge überflüssig und der Prozessor kommuniziert direkt per DMI mit der Southbridge. Intels bald erscheinender "Bloomfield", der erste Prozessor der als Core i7 auf dem Markt erscheint, setzt hingegen auf QPI und eine Northbridge stellt die PCIe-Schnittstellen zur Verfügung. Dies führt dazu, dass "Lynnfield" und "Bloomfield" in verschiedenen Sockeln Platz finden. Im Vergleich zum 45-nm-Vierkern-Prozessor "Yorkfield" ist der Prozessor nur unwesentlich größer, aber noch deutlich kleiner als der Server-Prozessor "Gainestown" für Zwei-Wege-Systeme. Weitere Informationen lassen sich leider nicht aus den Bildern (siehe "Read More") schließen.




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu der jeweiligen vergrößerten Ansicht



Von links nach rechts: "Lynnfield", "Yorkfield" und "Gainestown"



Hier in der gleichen Reihenfolge von unten. Gut erkennbar ist die höhere Dichte an Kontaktflächen, die außerdem in ihrer Form geändert wurden.



"Lynnfield" (oben) und "Yorkfield" zum Vergleich gestapelt ...



... und hier einmal nebeneinander gelegt. Die Kantenlänge ist nahezu identisch.




Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: