> > > > AMD: Neues Namensschema für die 45-nm-Modelle

AMD: Neues Namensschema für die 45-nm-Modelle

Veröffentlicht am: von
Mit der aktuellen Namensgebung kann AMD nicht weiterfahren. So sind mit dem aktuellen Flaggschiff AMD Phenom X 9950 nahezu alle Kombinationen ausgeschöpft. Für die kommenden 45-nm-Prozessoren soll laut der Webseite Expreview.com ein neues Namensschema eingeführt werden. So sollen die Namen der neuen Deneb-Prozessoren über eine Ziffer mehr verfügen und damit auf den Namen Phenom X4 20x00 hören. Für Modelle, welche keinen L3-Cache besitzen, sieht der US-amerikanische Chiphersteller wohl den Bereich um 16x00 vor. Auch bei den Drei-Kern-Prozessoren unterscheidet man zwischen vorhandenem und nicht vorhandenem L3-Cache. So sollen die mit einem größeren Cache ausgestatteten Triple-Core-CPUs die Nummerierung im Bereich von 14x00 erhalten. Die Einstiegs-Modelle fallen mit 12x00 entsprechend auch kleiner aus. Damit die ganze Sache etwas klarer wird, haben wir die Tabelle der Kollegen im "Read more" übernommen. Die ersten Prozessoren im 45-nm-Fertigungsverfahren aus dem Hause AMD werden noch im vierten Quartal 2008 erwartet. Dann zeigt sich auch, ob AMD dieses Namensschema tatsächlich übernimmt.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Weiterführende Links:


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: