> > > > MSI stellt neues Notebook vor

MSI stellt neues Notebook vor

Veröffentlicht am: von
Mit dem PR211 stellte MSI ein neues Notebook der Performance-Serie vor. Das 303 x 231,5 x 29,5 mm große und rund 1800 Gramm schwere Gerät setzt mit Fingerprint-Scanner und MSI FileSafe voll auf das Thema Datensicherheit. Für die Multimediafähigkeiten kommt die neuste Chipsatzgeneration mit dem Codename Puma von AMD zum Einsatz. Zusammen mit einem AMD-Turion-X2-Ultra-Dual-Core-Mobilprozessor, mit dem neuem RS780G-Chipsatz und der integrierten Xpress-3200-Grafikeinheit, welche selbst auf DirectX 10.1 nicht verzichtet, ist für ausreichend Leistung gesorgt. Der 12,1 Zoll große WXGA-TFT-Bildschirm soll laut Hersteller in einer maximalen Auflösung von 1280 x 800 Pixeln für lebendige Farben sorgen. Für perfekte Konnektivität steht Gigabit-LAN, Wireless-LAN sowie Bluetooth 2.0 zur Verfügung. Die integrierte 2.0-Megapixel-Webcam erlaubt mit einem AI-array-Mikrofon auch Video-Telefonie und -Meetings. Zu den weiteren Features zählen insgesamt drei USB-2.0-Anschlüsse, ein 3-in-1-Kartenleser, DoubleLayer-DVD-Brenner, eine 250-GB-Festplatte sowie ein HDMI-Ausgang.Dank energiesparender Komponenten und einem 8-Zellen-Li-Ionen-Akku soll das PR211 für längere Zeit ohne Steckdose auskommen. Die CPU-Kerne sind im einzelnen abschaltbar oder können in einen Sleep-Modus versetzt werden. Die anfangs erwähnte FileSafe-Technologie verhindert das Lesen der Daten auf anderen Computern. Ohne hinterlegten Schlüssel ist die Festplatte wertlos und somit vor Übergriffen anderer Personen geschützt. Der Fingerprint-Scanner erlaubt den Zugriff nur mittels Fingerabdruck. Um den Qualitäts-Ansprüchen von MSI zu genügen, musste das neue Notebook einige Qualitätstests über sich ergehen lassen. Feuchtigkeitsprüfungen und zahlreiche Erschütterungs- und Schütteltests sowie Verschleißtests standen auf dem Programm. Damit kann der Hersteller MSI eine Garantiezeit von 2 Jahren inklusive Pick-Up- and Return-Service gewähren. Das MSI PR211 soll ab sofort für 799 Euro zu haben sein.




Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows on ARM: Warum wir keinen Test veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_WINDOWS_ON_ARM

Extra eingerichtete Verkaufsflächen in großen Elektronikmärkten, Werbung und spezielle Bündelungen von Notebook und Datentarif bei der Deutschen Telekom: Seit dem offiziellen Verkaufsstart ist Windows on ARM in aller Munde. So hätte es zumindest sein können. Die Realität... [mehr]

MSI GE73 8RF Raider RGB im Test: Coffee Lake H trifft RGB

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE73_8RF_RGB_RAIDER_TEST-TEASER

Die Einführung der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren von Intel nahmen viele Notebook-Hersteller zum Anlass, um ihren bestehenden Produktfamilien ein kleines Update zu verpassen. Während die einen lediglich Prozessor und Mainboard austauschten, nahmen andere Hersteller weitere Änderungen vor.... [mehr]

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Brandneuer Sechskern-Prozessor, potente Pascal-Grafik und massig SSD- und HDD-Speicher mit schnellem Display und mechanischer Tastatur sowie zahlreichen weiteren interessanten Features, die speziell auf den Gamer zugeschnitten wurden, möchte Schenker Technologies in einem äußerst kompakten und... [mehr]

AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

ASUS ZenBook Pro 15 UX550GD mit Core i9 und GTX 1050

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

ASUS stattet das ZenBook 15 Pro mit neuer Hardware aus. Das Modell wird künftig auch von einem Intel Core i9 befeuert werden. Die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren zeichnen sich einerseits durch einen niedrigeren Energieverbrauch aus und sollen dabei trotzdem mehr Leistung als die Vorgängermodelle... [mehr]

ASUS stellt TUF-Gaming-Notebook FX504 vor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_FX504

Nach der Neuauflage des ROG Zephyrus und den speziell für First-Person-Shooter und MOBA-Spieler entwickelten SCAR- und Hero-Modellen, hat ASUS am Donnerstag eine weitere Modellreihe angekündigt, die sich eher an Einsteiger richtet, als leistungsfähiges Allround-Gerät seine Gamer-DNA... [mehr]