> > > > Zepto startet eine neue High-End-Notebook-Serie

Zepto startet eine neue High-End-Notebook-Serie

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Mit einem eindrucksvollen Trailer startete der dänische Hersteller Zepto nun seine neue High-End-Notebook-Serie. Die neue Serie hört auf den Namen "Nox" und soll laut Hersteller den 15,4-Zoll-Notebook-Markt künftig anführen. Der Name "Nox" stammt aus der griechischen Mythologie und symbolisiert den kraftvollen Gott der Nacht. Die Dänen setzen bei der Power-Variante auf einen Intel-Core-2-Duo-P8400-Prozessor, 4096-MB-DDR2-6400-Arbeitsspeicher und eine NVIDIA-Geforce-9600M-GT-Grafikkarte mit dediziertem 512-MB-DDR3-Videospeicher. Zudem verfügt das Notebook über eine 320-GB-SATA-Festplatte mit 5400 Umdrehungen pro Minute sowie über ein DVD-RW-Laufwerk. Auf Wunsch kann das Notebook mit bis zu 8-GB-Arbeitsspeicher, einem Blu-ray-Laufwerk und einer 500-GB-Festplatte bestückt werden.Das Display, welches 15,4 Zoll misst, bietet eine Auflösung von 1280x800 Bildpunkten. Gegen 75 Euro Aufpreis ist optional ein Display mit 1680x1050 Bildpunkten erhältlich. Außerdem bietet das Notebook High-Definition-Sound via 7.1-Surround sowie THX, DTS und Dolby Digital über den HDMI- oder den optischen SPDIF-Anschluss. Die Nox-Serie unterstützt darüber hinaus eine Reihe neuer Technologien, so zum Beispiel Zepto-Night-LED, welche erlaubt, alle Indikatoren des Notebooks abzuschalten, um die optimalen Voraussetzungen zu schaffen, Filme in der Dunkelheit zu genießen. Ein Fingerprint-Reader soll zudem für eine erhöhte Sicherheit vor Fremdzugriff sorgen. Ein diskret leuchtendes Zepto-Logo rundet den schwarzen, minimalistischen Look des Notebooks ab. Das Aluminium-Reinforced-Chassis soll das Notebook zum stabilen Reisebegleiter machen und besonders resistent gegen äußere Einflüsse sein. Die Nox-Serie kann nach den eigenen Wünschen konfiguriert werden und ist ab 800 Euro ohne Betriebssystem im eigenen Zepto-Onlineshop erhältlich.



Durch Klick auf diesen Link gelangt man zu einer HD-Variante des Trailers




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

5 Jahre ZenBook - Wir blicken auf die Highlights und verlosen ein UX3410

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ASUS_ZENBOOK_TEASER

Advertorial / Anzeige: Gefühlt vergeht die Zeit in der IT-Welt schneller, als sonst irgendwo auf diesem Planeten. Kein Wunder also, dass es sich wie eine halbe Ewigkeit anfühlt, die uns die ZenBooks von ASUS bereits begleiten. Tatsächlich feiern die ultraportablen Begleiter bereits ihren... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]

XMG U717 Ultimate im Test: Mit 120 Hz und GeForce GTX 1080 zur...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/XMG-U717-ULTIMATE/XMG_U717_ULTIMATE-TEASER

Ein schneller Prozessor, eine potente Grafikkarte und viel Speicher – das sind längst nicht mehr die einzigen Argumente für die Anschaffung eines neuen Gaming-Laptops. Auch die restliche Hardware hat sich inzwischen den Bedürfnissen der Gamer angepasst. Dazu zählen eine hochwertige Tastatur... [mehr]

ASUS ZenBook UX3410U im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_UX3410U

Erinnert sich jemand an das UX32VD? Mit der im Frühjahr 2012 vorgestellten ZenBook wagte ASUS sich erstmals an die Kombination aus Ultrabook und dedizierter Grafikkarte. Fünf Jahre und einige Nachfolger später steht nun das ZenBook UX3410U bereit. Wahlweise wieder mit NVIDIA-GPU ausgestattet,... [mehr]