> > > > AMD stellt Puma offiziell vor

AMD stellt Puma offiziell vor

Veröffentlicht am: von
AMD stellte gestern seine Notebook-Plattform Puma auf der Computex offiziell vor. Das Paket besteht aus einem Turion X2 Ultra und dem M780G-Chipsatz. Die integrierte Grafikeinheit soll schnell genug sein, um Full-HD-Videos ruckelfrei darstellen zu können und soll besonders stromsparend sein. Die Turion-X2-Ultra-Serie wurde eigens für den Notebook-Markt entwickelt und besteht aus einer Kombination der K8- und K10-Architektur. Die Dual-Core-CPUs besitzen einen integrierten DDR2-800-Speichercontroller und den HyperTransport-3.0-Link. Die Stromzufuhr der Griffin-CPUs ist von der Versorgung des HT-Links und des Speichercontrollers unabhängig. Dadurch lässt sich in Schlafphasen des Prozessors Strom sparen, da die Komponenten, wie die integrierte Grafikeinheit, weiter auf den Hauptspeicher zugreifen können. Die Taktraten sollen, wie bei älteren Turion-Prozessoren weiterhin bei maximal 2,4 GHz liegen. Der Takt und die Spannung senken sich bei geringer Last in zwei Stufen ab: Einmal 50 Prozent des Maximaltaktes und einmal nur 25 Prozent des Maximaltaktes. Der L2-Cache wurde gegenüber dem Vorgänger auf 2 x 1024 KB verdoppelt. Damit ist er noch immer weitaus geringer, als bei der Konkurrenz. Einen L3-Cache, wie bei der K10-Architektur gibt es ebenfalls nicht. Der Chipsatz M780G besitzt eine integrierte Grafikeinheit. Sie soll bis zu 128 MB des Arbeitsspeichers nutzen und einen Video-Decoder (UVD) enthalten, der die wichtigsten HD-Formate beherrscht. Die Leistung reicht jedoch nicht für die aktuellsten 3D-Spiele. Dafür sollte dann zu einem Mobility-Radeon-Chip der HD-3000-Serie mit Hybrid-Crossfire gegriffen werden.Selbst der Mittelklasse-Chip ist viel schneller als die Chipsatzgrafik. Die Power-Xpress-Technologie ermöglicht ein Umstellen der Grafikeinheiten. Am Netzstecker oder bei Gebrauch kann man auf den schnelleren Grafikchip zurückgreifen. Im Batterie-Betrieb nutzt das Notebook die stromsparendere Variante. Wem diese Grafik-Features nicht ausreichen, der kann auf externe Grafikeinheiten setzen (wir berichteten).


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG Neo 15: Kompakter Gaming-Bolide mit neuem Barebone und nur wenigen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

Die Jagd nach dem besten Kompakt-Notebook für Spieler geht in die nächste Runde. Nach dem MSI GS65 Stealth Thin, dem Gigabyte Aero 15X v8 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 will es mit dem XMG Neo 15 auch Schenker Technologies wissen und wechselt dafür sogar den Hersteller seines... [mehr]

Überhitzende VRMs ebenfalls an Drosselung des Core i9 im MacBook Pro schuld...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Mit der Aktualisierung des MacBook Pro führte Apple eine Variante mit dem Sechskernprozessor Core i9-8950HK ein. Doch je nach Anwendung und Dauer der Last berichten die ersten Nutzer und Tester von einer starken Drosselung des Taktes, so dass so manche Rechenaufgabe sogar langsamer als auf... [mehr]

Gigabyte Sabre 17-W8 im Test: Attraktives Gaming-Notebook mit Grafik-Drosselung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_SABRE17_W8-TEASER

Neben den absoluten High-End-Notebooks wie dem AORUS X9 DT oder den schlichten, edlen Langläufern der Aero-15-Familie hat Gigabyte in den letzten Wochen und Monaten natürlich auch wieder die Spieler mit kleinerem Geldbeutel bedacht und seine Sabre-Reihe einem Update unterzogen. Mit... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

Gigabyte Aero 15 im Doppelpack: Edle und kompakte Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_DOPPELPACK_TEASER

Wenn es um leistungsfähige Spielenotebooks geht, die mit ihren schlanken Abmessungen und einer edlen Optik auch mal als Arbeitsgerät für unterwegs herhalten sollen, dann ist das Gigabyte Aero 15X v8 derzeit eines unserer Favoriten. Über die heißen Sommertage hat man uns zwei... [mehr]

PNY PrevailPro mit Quadro P4000 ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PNY-PREVAILPRO-LOGO

Notebook-Hardware wird immer leistungsfähiger und so sind Gaming-Notebooks nicht mehr weit von der Leistungsklasse entfernt, die wir von Desktop-Systemen her kennen. Dies gilt auch für den Workstation-Bereich, für den PNY mit der PrevailPro-Serie das entsprechende Angebot liefern will. Wir haben... [mehr]