> > > > Alienware relauncht Area-51 ALX

Alienware relauncht Area-51 ALX

Veröffentlicht am: von
Gestern stellte Alienware die überarbeitete Version des Area-51 ALX vor. Der neue ALX soll laut Hersteller einen bereits auf 4,00 GHz übertakteten QX9770 besitzen. Mit dieser Übertaktungsrate brachten die Alienware-Entwickler den Intel QX9770-Prozessor bis ans Limit eines noch stabilen Betriebs. Um das übertaktete System dennoch kühl zu halten, rüstet Alienware jeden Desktop standardmäßig mit der ALX-Flüssigkeitskühlung aus, die einen Radiator an der Rückseite des Gehäuses besitzt. Zur Auswahl stehen neben der CrossFireX-Konfiguration mit zwei HD-3870-X2-Grafikkarten auch ein NVDIA-Quad-SLI-Verbund aus zwei 9800 GX2. Insgesamt 4096-MB-DDR3-Speicher mit einer Geschwindigkeit von 1600 MHz runden die Ausstattung des Rechenmonsters ab. Das verwendete Gehäuse ist für Alienware typisch und lässt sich im "Read More" bewundern. Die ALX-Systeme kann man ab sofort ab 3459 Euro selbst konfigurieren und bestellen.




Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: