> > > > Asus-Notebook mit Express-Gate-ähnlichem Feature

Asus-Notebook mit Express-Gate-ähnlichem Feature

Veröffentlicht am: von
Der Hardware-Hersteller ASUS hat zum Anlass der diesjährigen Computex eine neue Generation von Notebooks vorgestellt. Mit dem sogenannten Splashtop-Feature ist es schon direkt nach dem BIOS möglich, im Internet zu surfen. Realisiert wird dies durch eine Linux-Distribution, welche sowohl netzwerkfähig ist, als auch Browser, E-Mail-Programme, Skype und Instant-Messenger unterstützt. Bei den kommenden Notebook-Generationen wird es zwei Arten der Linux-Distribution geben: einerseits lässt sich diese auf die Festplatte spielen und von dort aus starten, andererseits soll es auch Mainboards bzw. Notebooks mit integriertem Flash-Baustein geben, auf dem das System aufgespielt ist. Als Vorteile gegenüber Windows nennt Asus den schnellen Bootvorgang und die Immunität gegenüber Windows-Schädlingen. Ob ersteres lediglich auf die Flash-Variante bezogen ist, lässt sich nicht sagen. Die Notebooks M70T, M50V, M51T, F8Va und F8Vr werden in den kommenden Monaten erscheinen und das "Express Gate"-Feature beinhalten. Welche Version, ob Flash- oder Festplatte, wollte der Hersteller nicht bekanntgeben.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: