> > > > Angeblicher Tablet-Mac macht wieder von sich reden

Angeblicher Tablet-Mac macht wieder von sich reden

Veröffentlicht am: von
Die Gerüchte um einen Tablet-Mac sind mindestens so alt wie die Plattform selbst. Einen ersten Schritt in diese Richtung wagte Apple bereits vor knapp 15 Jahre mit der Einführung des Newton, dessen Produktion 1998 in Rahmen einer Neuausrichtung der Cupertiner aber wieder eingestellt wurde. Bis heute wollten die Macianer dieses Konzept aber nicht wieder aufleben lassen. Zwar bietet die Firma Axiotron mit dem Modbook einen Tablet-PC auf Mac-Basis an, dennoch ist dies nicht das Gleiche, als wenn Apple selbst ein speziell entwickeltes Gerät anbieten würde. Nun keimt aber wieder neue Hoffnung auf, denn wie Jason D. O'Grady - seinerseits Redakteur bei ZDNet - berichtet, soll noch in diesem Oktober ein Tablet-Mac samt GPS, SuperDrive und Atom-Prozessor bei uns aufschlagen. Als Quelle gibt O'Grady einen nicht genannten Informanten an, der ihn in der Vergangenheit zuverlässig beliefert haben soll. Worum es sich aber bei den damaligen Prognosen genau gehandelt haben soll, verriet der ZDNet-Mann allerdings nicht.[center]
[img]http://www.hardwareluxx.de/akaspar/news/apple_tablet_mac.jpg[/img]
[/center]

Passend zu dieser Meldung wurde bekannt, dass Intel angeblich an einer Dual-Core-Variante seines Atom-Prozessors arbeitet, die im dritten Quartal auf den Markt kommen soll. Trotz einer Taktung von vermeintlichen 1,6 GHz soll der Prozessor mit sparsamen acht Watt auskommen. Zwar ist die genannte Leistungsaufnahme für ein Gerät der iPhone-Klasse zu groß, aber für ein kompaktes Notebook oder auch einen Tablet-PC geradezu optimal.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

XMG Neo 15: Kompakter Gaming-Bolide mit neuem Barebone und nur wenigen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

Die Jagd nach dem besten Kompakt-Notebook für Spieler geht in die nächste Runde. Nach dem MSI GS65 Stealth Thin, dem Gigabyte Aero 15X v8 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 will es mit dem XMG Neo 15 auch Schenker Technologies wissen und wechselt dafür sogar den Hersteller seines... [mehr]

Acer Predator Helios 300 im Test: Mit Coffee Lake H noch besser

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_HELIOS_300-TEASER

Mit dem Predator Helios 300 schickte Acer im letzten Jahr sehr interessante Gaming-Notebooks ins Rennen, die vor allem für preisbewusste Spieler interessant waren. Nicht einmal ein Jahr später folgt das Update für die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren, am Grundgerüst, dem Design und... [mehr]

MSI GS65 Stealth Thin im Test: Schick, schnell, aber auch sehr heiß

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS65_THIN_8RF-TEASER

Der Schlankheits- und Schönheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks geht weiter. Nachdem NVIDIA mit seinen Max-Q-Grafikkarten quasi den Grundstein gelegt hatte, ASUS mit seinem ROG Zephyrus GX501 mit gutem Beispiel voran ging und auch Gigabyte mit seinem Aero 15X v8 auf den Trend... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

Dritte Änderung in einem Jahr: EVGA SC 15 auf Coffee-Lake-H umgerüstet

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-SC17/EVGA_SC17_TEST-TEASER

Die Halbwertszeit mancher Geräte ist noch kürzer als üblich. Damit haben vor allem Notebook-Hersteller immer wieder zu kämpfen. Sie bringen ein neues Gerät auf den Markt, an dessen Gehäuse und Grundgerüst sie seit Monaten gearbeitet haben und plötzlich sind die Geräte wieder veraltet, weil... [mehr]