> > > > 'Notebook' mit Xeon-Vierkern-Prozessor und 8800M GTX-SLI

'Notebook' mit Xeon-Vierkern-Prozessor und 8800M GTX-SLI

Veröffentlicht am: von
Notebooks erfreuen sich großer Beliebtheit und im Vergleich zum vollwertigen PC steigen die Verkaufszahlen sogar noch, anstatt zu fallen. Ein Grund hierfür ist, dass Notebooks günstiger geworden sind und nun auch viele Heimanwender ein Notebook kaufen, obwohl sie das Gerät nie mobil einsetzen werden. Für diesen Anwendungsfall gibt es "Desktop-Replacements" (DTR), die über leistungsfähigere Hardware und große Displays verfügen. Dass diese Geräte häufig eine sehr kurze Akkulaufzeit haben fällt dort ohnehin nicht sonderlich ins Gewicht. Ein solches DTR ist das D90xC PHANTOM-X von EUROCOM. Dieses nimmt nicht nur einen Vierkern-Prozessoren bis zum Xeon X3360 mit 2,83 GHz auf, sondern auch zwei GeForce-8800M-GTX-Grafikkarten im SLI-Verbund sowie drei Festplatten - wahlweise auch SSDs mit 64 GB Kapazität - die im RAID 0, 1 und 5 betrieben werden können.Diese Komponenten kosten natürlich alle entsprechende Aufpreise. Der Xeon-Prozessor schlägt mit 537 Euro zu Buche, die beiden 8800M-GTX-Grafikkarten kosten zusammen 884 Euro und die erste SSD mit 64 GB ist für 900 Euro und jede weitere für 1107 Euro zu haben.

Um diese Komponenten alle unterzubringen ist das Gehäuse entsprechend groß und verfügt über insgesamt vier Lüfter. Durch die Größe war es aber möglich ein Display mit einer Diagonale von 17,1 Zoll und einer Auflösung von bis zu 1920 x 1200 Pixeln unterzubringen. Das Display der Standardausstattung hat eine Auflösung von 1680 x 1050 Pixeln. Die Liste der Zusatzausstattungen ist lang, so dass die 7000 Euro schnell geknackt sind. Interessant ist auch, dass trotz des ohnehin recht hohen Grundpreises von 1999 Euro nicht einmal ein WLAN-Modul oder ein Betriebssystem zur Standardausstattung gehören. Interessierte können sich selbstverständlich selber in dem Webshop von EUROCOM auslassen und ihr Wunschsystem konfigurieren. Weitere Bilder können zudem in dem Photo-Album betrachtet werden.






>

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Gaming-Notebooks im Schlankheits-Wahn: Das ASUS ROG Zephyrus GX501 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-ZEPHYRUS/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_GX501-TEASER

Die Zeit der protzig, dicken und optisch aggressiven Gaming-Notebooks ist endgültig vorbei. Mit NVIDIAs effizienten Max-Q-Grafikkarten werden entsprechende Geräte noch dünner, leichter und vor allem leiser, brauchen sich bei der Leistung aber trotzdem nicht vor den älteren Modellen zu... [mehr]

Huawei MateBook X im Test: Raumfahrt-Technik ist keine Patentlösung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_X

Vor einem Jahr wagte Huawei mit dem MateBook den ersten Ausflug in die Welt der 2-in-1-Devices. Nun folgt mit dem MateBook X das erste reinrassige Notebook. Den Erfolg sollen gleich mehrere Besonderheiten garantieren, darunter der Einsatz einer Weltraum-Technik sowie ein Detail, auf das bislang... [mehr]

Microsoft Surface Laptop im Test: Stoff reicht nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_LAPTOP

Mit dem Surface Laptop feiert Microsoft gleich zwei Premieren. Nicht nur, dass man damit zum ersten Mal ein klassisches Notebook anbietet: Es ist auch der erste Rechner mit Windows 10 S. Doch was im Vorfeld für Neugierde sorgte, entpuppt sich im Test als durch und durch konservative... [mehr]

Aorus GTX 1070 Gaming Box im Test: Mal mehr, mal weniger Grafikpower fürs...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/AORUS-GTX-1070-GAMING-BOX/GIGABYTE_AORUS_GTX_1070_GAMING_BOX_REVIEW-TEASER

Auch wenn der Durchbruch nicht so recht gelingen mag, findet sich Thunderbolt 3 inzwischen auch abseits der Apple-Welt in immer mehr Geräten. Das erlaubt nicht nur den Anschluss schneller, externer SSDs, sondern ermöglicht außerdem den Betrieb externer Grafikkarten. Damit lässt sich aus einem... [mehr]

Convertible im Lesertest: Testet das ASUS ZenBook Flip S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_LESERTEST

Im Rahmen der Computex 2017 präsentierte ASUS im Juni mit dem ZenBook Flip S eines der weltweit dünnsten und leichtesten Convertible-Geräte mit Intel® Core™ i7 Prozessor und Windows 10. Während der kompakte 13,3-Zöller erst in diesen Tagen den deutschen Handel erreicht, werden zwei... [mehr]

MSI GT75VR 7RF Titan Pro: Das Monster unter den Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI-GT75VR-7RF-TITAN-PRO/MSI_GT75VR_TITAN_PRO-TEASER

Das MSI GT75VR 7RF Titan Pro schlägt in eine völlig andere Richtung ein, als es der Markt der Gaming-Notebooks eigentlich tut. Während viele Geräte dank NVIDIAs Max-Q-Richtlinien stetig dünner werden und trotz pfeilschneller High-End-Hardware sehr kompakte Bauformen erreichen, ist das neue... [mehr]