> > > > Dell ab Juni ebenfalls mit günstigem Subnotebook

Dell ab Juni ebenfalls mit günstigem Subnotebook

Veröffentlicht am: von
Erst gestern berichteten wir davon, dass der weltgrößte Computerhersteller Hewlett-Packard ebenfalls in den Markt für günstige Subnotebooks eintreten wird. Nun zieht der derzeit zweitgrößte Hersteller Dell nach und plant ebenfalls ein vergleichbares Modell auf den Markt zu bringen. Compal soll ab Juni zunächst 200.000 bis 300.000 Notebooks an Dell ausliefern, im gesamten Jahr will das Unternehmen aber 1 bis 2 Millionen Einheiten liefern. Compal ist der zweitgrößte Notebook-Vertragsfertiger nach Umsatz hinter Quanta. Im Juni werden wahrscheinlich auch erste Notebooks mit Intels neuen Atom-Prozessor erhältlich sein, weshalb es wahrscheinlich ist, dass Dells Kleinstnotebook ebenfalls auf diese Plattform aufbauen wird. Auf einer Presseveranstaltung in Tel Aviv bestätigte Michael Dell die Berichte und sagte, dass Dell mit dem Gerät ebenfalls auf die Bedürfnisse von Kindern abziele.Es bleibt allerdings abzuwarten, wie sich Dell gegen die Konkurrenz und insbesondere den Platzhirsch ASUS mit seinem Eee-PC behaupten kann. Nachdem in diesem Segment lange Jahre nur teure Geräte käuflich zu erwerben waren, ist seit dem Eee-PC Bewegung in den Markt gekommen und viele Hersteller versuchen dort Kunden zu gewinnen. Mit HP und Dell sind nun die größten Hersteller ebenfalls von der Partie und es wird wohl nicht lange dauern, bis der nächste Hersteller ein entsprechendes Modell präsentieren wird.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: