> > > > Alienware: Area-51 mit QX9770 und GeForce 9800 GX2

Alienware: Area-51 mit QX9770 und GeForce 9800 GX2

Veröffentlicht am: von

Der amerikanische Luxus-PC-Hersteller Alienware hat nun die Penryn-Version des legendären Area-51-Desktop-PCs vorgestellt. Für stolze 4486,30 Euro erhält der Kunde ein System, das nahezu keine Wünsche offenlassen sollte. Als Prozessor kommt Intels Core 2 Extreme QX9770 mit 3,20 GHz, 1600 MHz FSB und 12 MB Cache zum Einsatz. Eine NVIDIA GeForce 9800 GX2 soll für ausreichend Leistung bei maximaler Auflösung sorgen. Darüber hinaus kommt der High-End-PC mit 4 GB DDR3-1333-Arbeitsspeicher, einem 1000-Watt-Netzteil, einem Blu-Ray-Laufwerk sowie einem DVD-Brenner daher. Die solide Basis bildet ein NVIDIA-nForce-790i-Ultra-SLI-Mainboard. Eine nicht näher definierte Flüssigkeitskühlung sorgt im Inneren für niedrige Temperaturen. Der Area-51-Desktop verfügt zudem über ein werkzeugfreies Gehäuse, das laut Alienware speziell für eine einfache Wartung sowie Aufrüstung entwickelt wurde. In der Front befinden sich die am häufigsten verwendeten Schnittstellen, einschließlich Firewire 1394, USB und Mikrofon sowie Kopfhörerbuchsen.

 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Medion Erazer X6805: Attraktives Gamer-Notebook mit üppiger Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_ERAZER_X6805_TEST-TEASER

Innerhalb der Erazer-Familie von Medion gibt es immer mal wieder spannende Gaming-Notebooks, die vor allem mit einem attraktiven Preis auf sich aufmerksam zu machen versuchen. Eines davon ist das Medion Erazer X6805 mit Intel Core i7-8750H, NVIDIA GeForce GTX 1060, schneller PCIe-SSD,... [mehr]

ASUS ROG G703: Ein High-End-Gaming-Notebook mit Kämpferherz im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_GI703-TEASER

Auch wenn Gaming-Notebooks über die letzten Jahre hinweg von Generation zu Generation kompakter und optisch weniger auffällig gestaltet wurden, so gibt es die richtig dicken High-End-Geräte mit aggressiver Optik noch immer. Das große Volumen macht aber eine starke Kühlung für ein... [mehr]

ASUS ZenBook Pro 15 UX580GE im Test: Ein starker Konkurrent für Apples Touch...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_PRO_UX580-TEASER

Das Touchpad in einem Notebook kann weitaus mehr als nur ein Mausersatz sein. Viele Hersteller blenden dort auf Wunsch einen Nummernblock ein oder spendieren ihren Geräten eine komplette Display-Leiste oberhalb der Tastatur, um ganze Menüleisten schnell und komfortabel verfügbar zu machen.... [mehr]

ASUS TUF Gaming FX504 im Test: Einstiegs-Gaming mit Abstrichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_GAMING_FX504G-TEASER

In den letzten Wochen hatten wir ausschließlich Gaming-Notebooks der gehobenen Preis- und Leistungsklasse auf dem Prüfstand – bestes Beispiel ist hier das ASUS ROG G703, welches als Desktop-Replacement mit einem Preis von fast 4.500 Euro den absoluten Enthusiasten anspricht. Doch der... [mehr]

Apple unterbindet Reparaturen des MacBook Pro 2018 durch Dritte

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Besitzer eines MacBook Pro 2018 könnten bei einem Defekt und anschließender Reparatur eine Überraschung erleben. Apple lässt nämlich laut einem internen Dokument die Reparatur des aktuellen MacBook Pro durch Dritte nicht mehr zu. Das kalifornische Unternehmen hat Ende September die... [mehr]

Mercury White Limited Edition: Das Razer Blade 15 wird weiß

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_2018_MERCURY_WHITE

Neben der neuen Basisvariante des Razer Blade 15 (2018) hat Razer in der Nacht auch die Mecury White Limited Edition präsentiert, die einen frischen Farbton mit sich bringt und damit einen ästhetischen Kontrast zu den herkömmlichen Gaming-Notebooks bietet. Vorerst jedoch wird sie nicht... [mehr]