> > > > voiceless: Geräuschloser Multimedia-PC mit 8600GT

voiceless: Geräuschloser Multimedia-PC mit 8600GT

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Wohnzimmer-PCs erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Normalerweise bestehen diese sogenannten HTPCs aus herkömmlicher PC-Hardware, welche je nach Anwendungsgebiet sehr stark variiert. Eins haben jedoch alle HTPCs gemeinsam, sie sollen so wenig Betriebsgeräusche wie möglich von sich geben. Dies hat die österreichische Firma voiceless erkannt und bringt nun seine erste lüfterlose Multimedia-PC-Serie für Individualisten auf den Markt. Der voiceless-PC hört auf den Namen "bBox", kommt in einem schlichten, schwarzen Gehäuse daher und soll sich mit seinen Maßen (44x41x7,5 cm) ideal in die Multimedia-Ausstattung des Wohnzimmers einfügen. Zudem verfügt der PC über zahlreiche Details wie einen Touchsensor zum einschalten und ein OLED-Display für individuelle Anzeigen - von der CPU-Auslastung bis hin zum Firmenlogo.Des Weiteren überzeugt die bBox durch 7.1 Surround Sound, einen DVD-Brenner, Front-USB/Audio/Firewire und ein vorinstalliertes Linux-Betriebssystem. Ein externes Netzteil sorgt für die Stromversorgung. Wem die Standard-Konfiguration für 2040 Euro, bestehend aus Intel Core Duo T2300, 2048 MB RAM, GeForce 8600GT, 2x120GB HDD sowie 108 MBit WLAN nicht genügt, kann seinen Wunsch-PC im Onlineshop selbst zur Höchstleistung trimmen. So bekommt man für stolze 3414 Euro maximal einen Intel Core 2 Duo T7700-Prozessor (2x 2,4 GHz), 4 GB RAM und 1000 GB Festplattenspeicher. Eine leistungsfähigere Grafikkarte hat der Hersteller nicht im Sortiment. Voiceless-PCs sind ausschließlich online unter www.voiceless.at erhältlich. Für den Versand in Österreich, nach Deutschland und in die Schweiz fallen keine Kosten an. Zusätzlich geht pro verkauftes Gerät eine Spende an die Aidshilfe.

 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

 


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

Surface Book mit Performance Base: Modelle und Preise für Deutschland

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Neben der Ankündigung zur Verfügbarkeit des Creators Update für Windows 10 kündigt Microsoft das baldige Erscheinen des Surface Book mit Performance Base an. Offiziell vorgestellt wurde dieses bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich, die Auslieferung... [mehr]

Acer Predator Triton 700: Gaming-Notebook mit ungewöhnlichem Topcase (Update:...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_TRITON_700

Nachdem Acer vor etwas mehr als einem Jahr seine Predator-Familie auf den mobilen Sektor ausweitete und die Geräte zum Jahreswechsel bei den Grafikkarten auf die neue Pascal-Generation umstellte, macht man seine Gaming-Notebooks nun kompakter und vor allem schlichter. Auf der soeben in New York... [mehr]

Qualcomm bestätigt Windows-10-Notebooks mit Snapdragon 835 in Q4/2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_LOGO

Qualcomm hat einen Zeitplan für Notebooks auf Basis von Windows 10 sowie dem eigenen SoC Snapdragon 835 vorgelegt. Geht es nach dem Unternehmen, könnten erste mobile Geräte mit einem ARM-Prozessor noch im vierten Quartal 2017 erscheinen und würden somit in diesem Jahr den Handel erreichen. ... [mehr]