> > > > Wird AppleTV zum digitalen Videorekorder?

Wird AppleTV zum digitalen Videorekorder?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Eine Patentanmeldung seitens Apple erhitzt derzeit wieder die Gemüter und lässt die wildesten Spekulationen rund um einen digitalen Videorekorder aus Cupertino aufkeimen. Wollten die Macianer bis vor kurzem nichts vom Fernsehen auf ihrer Set-Top-Box wissen, deutet ein aus dem Oktober 2006 bei der US-Patentbehörde veröffentlichter Antrag auf zukünftige Fernsehfähigkeiten des AppleTV hin. Entsprechend wird im Internet bereits über ein AppleTV 3.0 Software-Update spekuliert, das die Videorekorder-Funktionen aktivieren könnte. Da Apple aber erst vor kurzem die Firmware auf die Version 2.0 aktualisiert hat, um seine iTunes-Box auf den Kauf und das Leihen von Filmen zu trimmen, dürfte ein erneutes Update noch etwas länger auf sich warten lassen.

Als Bedienelement für seinen digitalen Videorekorder hat Apple gemäß dem Patentantrag einen tragbaren Programmführer mit LCD auserkoren, der entweder über ein Clickwheel oder Touchpad angesteuert wird. Fernsehprogramme sollen sich mit der neuen Fernbedienung nicht nur auf dem eingebauten Display anzeigen, sondern auch gleichzeitig speichern lassen. Besonders interessant ist die eingebaute Such-Funktion, welche in einer Ergebnisliste bereits aufgenommene Filme als auch Einträge aus dem Programmführer, sowie Angebote aus dem iTunes Store anzeigt. Das User-Interface erinnert dabei stark an die Mac OS X Oberfläche.

[center]
[img]http://www.hardwareluxx.de/akaspar/news/appletv3.jpg[/img]
[/center]

Auch wenn sich die Idee einer Erweiterung des AppleTV rund um die Möglichkeiten Fernsehsendungen aufzuzeichnen und wiederzugeben in der Theorie sehr viel versprechend anhört, glauben wir persönlich nicht daran, dass Apple mit einer entsprechenden Lösung auf den Markt kommen wird. Der Grund hierfür ist eigentlich ganz simpel: da die Cupertiner ihre eigene Zukunft im Markt für Download-Videos sehen, besteht für die Macianer einfach kein wirtschaftliches Interesse daran, einen „digitalen Videorekorder“ anzubieten. Einzig und allein eine IPTV-Lösung wäre denkbar. Die kommenden Wochen und Monate werden zeigen, in wieweit Apple das Fernsehgeschäft ernst nimmt. Bis dahin heißt es „stay tuned!“

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

5 Jahre ZenBook - Wir blicken auf die Highlights und verlosen ein UX3410

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ASUS_ZENBOOK_TEASER

Advertorial / Anzeige: Gefühlt vergeht die Zeit in der IT-Welt schneller, als sonst irgendwo auf diesem Planeten. Kein Wunder also, dass es sich wie eine halbe Ewigkeit anfühlt, die uns die ZenBooks von ASUS bereits begleiten. Tatsächlich feiern die ultraportablen Begleiter bereits ihren... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]

XMG U717 Ultimate im Test: Mit 120 Hz und GeForce GTX 1080 zur...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/XMG-U717-ULTIMATE/XMG_U717_ULTIMATE-TEASER

Ein schneller Prozessor, eine potente Grafikkarte und viel Speicher – das sind längst nicht mehr die einzigen Argumente für die Anschaffung eines neuen Gaming-Laptops. Auch die restliche Hardware hat sich inzwischen den Bedürfnissen der Gamer angepasst. Dazu zählen eine hochwertige Tastatur... [mehr]

ASUS ZenBook UX3410U im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_UX3410U

Erinnert sich jemand an das UX32VD? Mit der im Frühjahr 2012 vorgestellten ZenBook wagte ASUS sich erstmals an die Kombination aus Ultrabook und dedizierter Grafikkarte. Fünf Jahre und einige Nachfolger später steht nun das ZenBook UX3410U bereit. Wahlweise wieder mit NVIDIA-GPU ausgestattet,... [mehr]

Intel Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1050 im Test – das leistet das ASUS ROG...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL753VD/ASUS_ROG_STRIX_GL753VD-TEASER

Die diesjährige CES in Las Vegas ist schon vor ihrem eigentlichen Start am kommenden Donnerstag vollgepackt mit Neuigkeiten bis oben hin. Während Intel seine neuen Kaby-Lake-Prozessoren endlich auch in leistungsfähige Gaming-Notebooks packt und in den Desktop zusammen mit einem überarbeiteten... [mehr]