> > > > Auch HTC mit Atom-CPUs

Auch HTC mit Atom-CPUs

Veröffentlicht am: von
Nicht nur Asus (wir berichteten) wird zukünftig auf Intels neue Atom-CPU setzen, die auf der CeBIT der Öffentlichekeit vorgestellt wurde (wir berichteten). Auch der Smartphone-Hersteller HTC will laut einem Bericht der DigiTimes zukünftig auf Intels neue CPU setzen und diese in seinen kommenden MIDs verbauen. In der Praxis hat liegt der Vorteil darin, das so auch bei Mobile Internet Devices auf die Windows-Plattform gesetzt werden kann. Bei der bisherigen ARM-Plattform war das bislang nicht ohne weiteres möglich. Laut Gerüchten sollen sichdie Preise von HTCs Mobile Internet Devices zwischen 600 und 800 Euro bewegen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: