> > > > Präsentiert ASUS auf der CeBIT einen Eee-PC mit UMTS?

Präsentiert ASUS auf der CeBIT einen Eee-PC mit UMTS?

Veröffentlicht am: von
Die CeBIT findet bald statt und die Hersteller laden bereits Journalisten ein, um ihre neuen Produkte in das Rampenlicht zu rücken. Interessanter Weise lädt [url=http://www.asus.de]ASUS[/url] derzeit Journalisten zu einer Pressekonferenz am ersten CeBIT-Tag, dem 4. März, ein und lässt in der Einladung verlauten, dass an dieser nicht nur ASUS CEO Jerry Shen teilnehmen wird, sondern auch Thomas Bauer und Alex Dale Senior von Microsoft sowie Michael Wilkens von T-Mobile. "Jerry Shen, der neue CEO von ASUS und Vater des EeePCs, sowie Thomas Bauer, General Manager Microsoft OEM EMEA, Alex Dale Senior, Director Microsoft Online Service Group, und Michael Wilkens, Executive Vice President Sales Channel Development at T-Mobile International, präsentieren gemeinsam die strategischen und produktspezifischen Neuigkeiten zum EeePC und das mobile Internet." Dies lässt vermuten, dass ASUS eine besondere Eee-PC-Version plant, das mit einem HSDPA-Modul ausgerüstet ist. Diese Version könnte dann gegebenenfalls sogar subventioniert von T-Mobile gemeinsam mit Mobilfunk-Verträgen angeboten werden. Dafür müsste nicht einmal das Gerät großartig umgebaut werden, da beispielsweise der Eee-PC 701 ohnehin einen freien Mini-PCI-Express-Steckplatz zur Verfügung stellt. Nur die Antennen müssten hinzugefügt werden.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: