> > > > iFixit nimmt MacBook Air auseinander

iFixit nimmt MacBook Air auseinander

Veröffentlicht am: von
Bereits vor einigen Wochen wurde zum ersten mal ein MacBook Air auseinander genommen. Diese Bilder wurden allerdings etwas später, wahrscheinlich auf Druck von Apple hin, wieder entfernt. Nun hat der bekannte Ersatzteillieferant für Apple-Geräte iFixit ebenfalls ein MacBook Air demontiert und die Bilder auf der Webseite veröffentlicht. So wird zum einen deutlich, dass der Austausch des Akkus nicht sonderlich schwer ist, aber zeitaufwändig. Um die Batterie auszuwechseln müssen ganze 19 Schrauben entfernt werden, 10 davon um überhaupt erst an den Akku zu kommen. Am problematischsten ist wohl der Austausch des Displays, da der Deckel nicht mit Schrauben montiert ist sondern mit sehr klebrigen doppelseitigem Klebeband. Das Display selbst ist mit LED-Beleuchtung nur 3 mm dick. Eine Auswahl der Bilder präsentieren wir im "Read More".
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu der jeweiligen vergrößerten Ansicht



Das MacBook Air im Vergleich zu einem normalen MacBook.



Das Innere nach dem Entfernen des Bodens. Markiert sind die 9 Schrauben die zum Austausch des Akkus gelöst werden müssen.



Die obere Seite des Logik-Boards. Interessant ist das der eigentliche Prozessor (links im Bild) kleiner ist als die GS965-Northbridge.



Auch die Unterseite ist gut bestückt mit Chips. Hier befinden sich unter anderem 8 der insgesamt 16 DDR2-Chips.



88 Schrauben und einigen Teilen später ist das MacBook Air komplett auseinander genommen.



Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: