> > > > Erste Notebooks mit DDR3-Speicher

Erste Notebooks mit DDR3-Speicher

Veröffentlicht am: von
Wie der Speicherfabrikant Qimonda nun bekannt gab, stellen sie ab sofort auch für portable Geräte den neuen DDR3-Standard zur Verfügungn. Die Riegel soll es Anfangs mit einem oder aber auch zwei Gigabyte Kapazität geben, sodass Notebooks mit diesem neuen Speicher minimal ein und maximal vier Gigabyte beinhalten können. Vorteile gegenüber der DDR2-Technik sieht der Hersteller vor allem bei der reduzierten Spannungsversorgung, die von 1,8 auf 1,5 um 0,3 Volt gesenkt werden konnte. Somit lässt sich - das behauptet zumindest der Hersteller - die Leistungsaufnahme um fast ein Drittel reduzieren. Mit 1600 MBit liegt die maximale Datentransferrate ebenfalls höher als bei DDR2. Wann erste Notebooks mit der Technik kommen werden, ist noch nicht bekannt.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: