> > > > ASUS erweitert Eee-Serie

ASUS erweitert Eee-Serie

Veröffentlicht am: von
ASUS hat mit dem Eee-PC große Erfolge einfahren können. Dies wollen sie jetzt nutzen und stellen eine ganze Produktpalette der E-Serie vor. Unter dem Namen "E-DT" soll eine Desktopvariante vorgestellt werden, dieser Rechner soll anfangs einen Celeron- später jedoch die neuen "Diamondville"-Prozessoren enthalten. Schon auf der CeBit soll er der breiten Masse vorgestellt werden und nur 2 Monate später, im Mai 2008 soll dieser für 200 bis 300 US-Dollar erhältlich sein. Ähnlich Apples iMac soll der "E-Monitor" sein. Im September soll für günstige 500 US-Dollar ein Gerät mit einer Bildschirmdiagonale von 19-21 Zoll auf den Markt kommen. Zum Einsatz gebracht wird auch hier die "Shelton'08"-Plattform mit einem "Diamondville"-Prozessor. Weiterhin soll es ein "E-TV" geben, der einen mehr als 42 Zoll großen LCD mit der E-Hardware vereint um so zur optimalen Mediastation zu werden. Hier gibt man nur spärliche Preisinformationen heraus, er soll zu vergleichbaren Geräten ungefähr 200 Dollar teurer werden. Auch hier sollen erste Geräte im September dieses Jahres erscheinen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: