> > > > ASUS: Kein Eee-PC zu Weihnachten

ASUS: Kein Eee-PC zu Weihnachten

Veröffentlicht am: von
Wie ASUS nun bekannt gab, wird der schon längst ersehnte Eee-PC, das neue Sternchen am Subnotebookhimmel, erst rund 4 Wochen später auf unsere Märkte kommen. So verschiebt sich der vorerst anvisierte Termin im Dezember 2007 auf Januar 2008, wodurch Asus das profitable Weihnachtsgeschäft verpasst. Zu den Gründen für den neuen Termin am 10. Januar 2008 konnte Asus keine Angaben machen, doch solle der Lieferumfang der der US-Version entsprechen und auch der Preis von 299 Euro soll sich nicht ändern. Viele Gerüchte behaupten, dass Asus niemals mit einem so großen Ansturm auf den Eee-PC gerechnet hat. Die erste Charge für Amazon.com hat angeblich nur rund 20000 Geräte umfasst. Weiterhin will ASUS Tastatur und Benutzeroberfläche bis zum Start im Januar komplett eingedeutscht haben.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: