> > > > Dell XPS M1730: SLI und PhysX im Notebook

Dell XPS M1730: SLI und PhysX im Notebook

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.dell.de]Dell[/url] ist bekannt für extreme Produkte, egal ob für den Desktop oder "mobilen" Einsatz. Mit dem XPS M1730 setzt Dell den bisherigen Produkten nun die Krone auf. Ein übertakteter Intel Core 2 Duo Extreme X7900 Prozessor mit bis zu 2,80 GHz, bis zu 4 GB Dual-Channel 667 MHz DDR2 Arbeitsspeicher, zwei 256 MB NVIDIA GeForce Go 8700M GS Grafikkarten und Ageia PhysX Beschleunigerkarte sprechen eine deutliche Sprache. Bis zu zwei Festplatten finden ebenfalls noch Platz im XPS M1730, diese können bis maximal 250 GB pro Festplatte einzeln, im Raid 0 oder Raid 1 betrieben werden. Eine bis zu 32 GB große Solid State Festplatte kann ebenfalls verbaut werden. Als optische Laufwerke kommen Bluray Disc, DVD-Brenner oder ein einfacher DVD-Laufwerk in Frage. All diese Komponenten brauchen natürlich ihren Platz und bringen auch ein gewisses Gewicht mit. Abhängig von der gewählen Konfiguration wiegt der Dell XPS M1730 ab 4,81 kg, die Maße von 406 x 302,6 mm x 50,7 bleiben allerdings immer gleich. Der Preis beginnt ab 2.599 Euro.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: