> > > > Alienware verbaut 640 Gigabyte in ein Notebook

Alienware verbaut 640 Gigabyte in ein Notebook

Veröffentlicht am: von
Alienware, bekannt für PC-Systeme, die speziell auf die Bedürfnisse von Computerspielern und deren Hardwareanforderungen zugeschnitten sind, hat als weltweit erster Hersteller 640 Gigabyte Festplattenspeicher in ein Notebook implementiert. Das "[url=http://www.alienware.de/Configurator_Pages/area-51_m9750.aspx?SysCode=PC-DE-LT-A51M9750&SubCode=SKU-DEFAULT]Area-51 m9750[/url]" ist ab sofort mit zwei 320 Gigabyte Festplatten im Raid 0-Verbund erhältlich. Der Hersteller lässt sich diesen Speicherplatz aber auch teuer bezahlen. Die Standardausstattung der 640 Gigabyte Variante kostet demnach momentan 2.095,95 Euro und kommt lediglich mit einem Intel T5500 Prozessor, einer 512 MB NVidia GeForce Go 7950 GTX Grafikkarte und 2x 512 MB DDR2 667 MHz Arbeitsspeicher daher. Als Display kommt ein 17-Zoll-WideXGA LCD-Bildschirm mit Clearview-Technologie und einer Auflösung von 1440 x 900 Bildpunkten zum Einsatz. Microsoft Windows Vista Premium und ein 8x Dual Layer DVD Brenner runden das Paket ab. Ein Produktbild präsentieren wir im Read More.[center]
[img]http://static.hardwareluxx.de/hardware/apicker/alienware_23_09.jpg[/img]
[/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: