> > > > AGEIA PhysX in Dell-Notebooks

AGEIA PhysX in Dell-Notebooks

Veröffentlicht am: von
Noch vor kurzem haben wir über die Portierung der PhysX Karten des Herstellers AGEIA in den Notebooksektor berichtet, worauf viele Nutzer mit Unverständnis reagierten (siehe hier). Ebenfalls vermutete man, dass vor allem Hersteller wie Dell und die Tochterfirma Alienware diese Chips einsetzen werden. Was bislang Vermutung war, bestätigt Dell nun. In den neuen XPS-Serien soll der kleine Physikbeschleuniger zum Einsatz kommen und somit die CPU des Notebooks entlasten. Natürlich kann man über Sinn oder Unsinn einer solchen Anschaffung streiten, doch sollten sich die Notebooks nicht groß im Preis verändern, wäre es auch nicht weiter schlimm, dass der Chip nur von wenigen Spielen wie z.B. Unreal 3 unterstützt wird. Was die neuen Notebooks im Endeffekt kosten werden, ist noch nicht bekannt.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: