> > > > Tablet-PC von den Dell in der Entwicklung

Tablet-PC von den Dell in der Entwicklung

Veröffentlicht am: von
Zwar pflegen sie immer noch ein Nischendasein, doch lässt es sich kein Hersteller nehmen ein solches Gerät anzubieten. Die Rede ist von Tablet-PCs, Laptop-artigen Geräten die wie ein PDA oder Smartphone mit einen Stift gesteuert werden. Hiervon gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Arten: Convertibles und Slates. Convertibles lassen sich bei Bedarf wie ganz normale Laptops nutzen und verfügen dafür über ein, meistens drehbares, berührungsempfindliches Display. Slates sind vollkommen auf Stifteingabe ausgelegt und besitzen daher keine Tastatur oder Touchpad. Texte werden über Schrifterkennung verfasst, doch für das Verfassen von langen Texten sind die Geräte nicht ausgelegt. Microsoft hatte große Hoffnungen in das Konzept gesetzt und dafür extra eine Tablet-PC-Version von Windows XP herausgebracht. Von Vista gibt es keine entsprechende Version, da alle die Tablet-PC-Funktionen bereits mitliefern. Dell hat nun in seinem offiziellen Firmenblog die Entwicklung eines Convertible-Notebook bestätigt und auch ein Video eines Prototypen veröffentlicht. Das Gerät soll noch in diesem Jahr im Rahmen der Businessnotebookserie Latitude herauskommen und die Lücke im Produktportfolio schließen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: