> > > > MacBook-Akkus werden umgetauscht

MacBook-Akkus werden umgetauscht

Veröffentlicht am: von
Wie Apple in einem Support-Dokument bekannt gab, hat Apple "kürzlich festgestellt, dass manche in MacBook und MacBook Pro Notebooks verwendete Batterien Leistungsprobleme aufweisen". Betroffen sein könnten die Akkus von Geräten die in dem Zeitraum vom Februar 2006 und April 2007 erworben wurden. Um dieses Problem zu beheben, bietet man ein Software-Update an. Wenn dies nicht hilft und mindestens eines der vier Symptome weiterhin auftreten, soll man sich an die lokalen "Apple autorisierten Servie Partner" (AASP) oder das "Apple Support Kontaktzentrum" wenden. Der Austausch der Akkus ist nicht auf die Garantiezeit beschränkt, sondern wird auch nach Ablauf dieser durchgeführt. Hierfür verlängert Apple die Garantie der Akkus von Notebooks der ersten Generation, mit Core-Duo-Prozessor, nachträglich auf 2 Jahre. Die betroffenen Akkus sollen direkt an Apple geschickt werden, damit diese fachgerecht recycelt werden können.[quote]Betroffene Batterien weisen eines oder mehrere der folgenden Symptome auf:

  1. Die Batterie wird nicht erkannt, sodass in der Finder Menüleiste im Batterie-Symbol ein "X" angezeigt wird.
  2. Die Batterie wird nicht geladen, wenn der Computer an eine Steckdose angeschlossen ist.
  3. Die Batterie zeigt eine niedrige Ladekapazität/Laufzeit an, wenn eine voll aufgeladene Batterie mit einer Batteriezykluszahl (wie im System Profiler angegeben) von unter 300 verwendet wird.
  4. Der Batterieblock ist sichtbar verformt.
[/quote]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: