> > > > AMD überarbeitet 'Kite' Mobilplattform

AMD überarbeitet 'Kite' Mobilplattform

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Seit dem Kauf von ATI im letzten Jahr, konzentriert sich AMD/ATI neben dem neuen K10 auch stärker auf die Mobilplattform, wo man Intel bisher eher schlecht als recht Wasser abgraben konnte. Im Mai wird Intel mit der "Santa-Rosa"-Plattform einen weiteren Refresh durchführen, der den Abstand nochmals vergrößern könnte. Um hier entgegenzuwirken wird man die im letzten Jahr veröffentlichte "Kite"-Plattform ebenfalls einer Überarbeitung unterziehen. Als Prozessoren dieser "Trevally" getauften neuen Plattform wird die "Hawk"-Prozessorfamilie eingeführt. Der erste dieser neuen Turion-CPUs wird der "Tyler" sein, welcher in 65 nm SOI (Silicon On Insulator) gefertigt ist und auf den Sockel S1 seinen Platz findet. Dieser basiert auf den "Brisbane" und hat damit nichts mit dem K10 gemein. Die Semprons wird der "Sherman" ersetzen, welcher ebenfalls in 65 nm SOI gefertigt ist.


ATIs Beitrag ist der Chipsatz "RS690T", eine Low-Power Variante des Desktop Chipsatzes "RS690", der neuen Plattform. Der Chipsatz verfügt über eine integrierte X700 VGA und die Southbridge SB700 stellt die Schnittstellen zur Verfügung. Ebenfalls bei dieser neuen Plattform vorgesehen sind ein 802.11n-draft WLan Modul sowie Hybrid-Festplatten. Durch die Kombination von 65 nm Prozessoren und den Stromsparenden Chipsatz will AMD die Akkulaufzeit der Notebooks von bisher 4 h auf 5 h anheben.

Im Jahre 2008 wird AMD dann mit den "Griffin"-Prozessoren die nächste Stufe vorstellen. Diese Prozessoren sollen von Grund auf extra für den Mobilen Einsatz entwickelt worden sein, obwohl diese seit längerer Zeit auf AMDs Roadmaps als "Greyhound" Derivate aufgeführt sind. Der "Lion" wird dann den "Tyler" und "Sable" den Low-Cost Prozessor "Sherman" ersetzen. Alle "Griffin"-CPUs werden auf HyperTransport 3 und 65 nm setzen. Das besondere ist hier die Möglichkeit, jeden einzelnen Kern dynamisch in unterschiedliche "p-states" zu versetzen, was große Stromsparmöglichkeiten bietet. Diese Methode bietet bis jetzt kein verfügbarer Prozessor und wurde vom K10 übernommen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

Kompakter Alleskönner mit viel Ausdauer: Das Gigabyte Aero 14 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/GIGABYTE-AERO14/GIGABYTE_AERO14-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte ein äußerst kompaktes 14-Zoll-Notebook, welches trotz seiner leistungsfähigen Grafikkarte nicht nur Spieler ansprechen, sondern sich auch als leistungsstarkes Arbeitstier eignen sollte. Der Grund: Neben potenten Komponenten wie dem Intel Core i7-6700HQ, der... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17: Jetzt abstimmen und gewinnen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Ende November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder zu einem Lesertest der ganz besonderen Art auf: Sie sollten eines von drei brandneuen Acer Predator 17 testen, ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum verfassen und es mit etwas Glück am Ende auch behalten dürfen. Mit... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]