> > > > Asus W5fe mit Vista SideView

Asus W5fe mit Vista SideView

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.asus.de]Asus[/url] führt als einer der ersten Notebookhersteller einen Laptop mit [url=http://www.microsoft.com/windows/products/windowsvista/features/details/sideshow.mspx]Windows Vista SideShow[/url] im Programm. Bei SideShow handelt es sich um eine Technologie, die es ermöglicht auf einem Vista-PC gespeicherte Informationen über ein zweites Display abzurufen. Der Clou dabei ist, dass das Betriebssystem zu diesem Zweck nicht extra hochgefahren werden muss. Mit Hilfe verschiedener Mini-Programme können auf diesem Weg E-Mails, Termine, oder sonstige Informationen abgerufen werden. Ebenso ist es möglich MP3s abzuspielen oder Photos zu betrachten. SideShow kann diese Dienste auch bei ausgeschaltetem Notebook zur Verfügung stellen, da die selektierten Daten von Vista auf einem extra Flash-Speicher abgelegt werden. Um die SideShow Features nutzen zu können, bietet das Asus W5fe 1GB Flash-RAM, sowie ein 2,8 Zoll Farbdisplay mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln auf der Oberseite des Gehäuses. Als Primäres Display verbaut Asus ein 12,1 Zoll Panel mit einer nativen Auflösung von 1280 x 800. Das Notebook selbst wird in der Spitzenversion von einem 2,16 GHz Intel Core 2 Duo T7400 Prozessor angetrieben und mit 1,5 GB DDR2 Speicher ausgeliefert. Ferner stehen 160 GB Festplattenspeicher zu Verfügung. Das Gerät wiegt rund 2 Kilogramm bei einer Abmessung von 30,5 x 22 x 3,1cm. Während das Notebook in Japan noch in diesem Monat für rund 2,199 U$ auf den Markt kommt, steht noch kein Auslieferungstermin für Europa fest. Diverse Versandhäuser führen das W5fe jedoch bereits im Programm. Ein vollständiges Review des Notebook ist unter der Seite von [url=http://laptopmag.com/Review/Asus-W5fe.htm]Laptopmag[/url] zu finden.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15 im Doppelpack: Edle und kompakte Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_DOPPELPACK_TEASER

Wenn es um leistungsfähige Spielenotebooks geht, die mit ihren schlanken Abmessungen und einer edlen Optik auch mal als Arbeitsgerät für unterwegs herhalten sollen, dann ist das Gigabyte Aero 15X v8 derzeit eines unserer Favoriten. Über die heißen Sommertage hat man uns zwei... [mehr]

Sinnvoller Serienzuwachs: Das ASUS ROG Zephyrus M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_M_TEST-TEASER

Das ASUS ROG Zephyrus GX501 war eines der ersten Geräte, das auf den effizienten Max-Q-Grafikchips von NVIDIA aufbaute und damit endgültig den Schlankheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks einläutete. Trotz einer Bauhöhe von gerade einmal 17,8 mm und eines leichten Gewichts von nur... [mehr]

Razer Blade 15 2018 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_2018_TEST-TEASER

Technisch, optisch und auch qualitativ war das Razer Blade 14, welches erst im Dezember 2015 nach drei Gerätegenerationen nach Deutschland kam, erste Sahne und zählte mit zu den edelsten Gaming-Notebooks auf den Markt. Wir bezeichneten es nicht umsonst als "das Macbook unter den... [mehr]

ASUS ROG Strix Hero II GL504 im Test: Ein wahrer MOBA-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_SCAR2_GL504-TEASER

Pünktlich zur Gamescom 2018 frischte ASUS seine konventionellen Gaming-Notebooks der ROG-Strix-Reihe auf und brachte eine größere 17-Zoll-Variante auf den Markt. Wenig später haben wir ein Testmuster des ROG Strix Hero II erhalten, welches sich vor allem an Spieler von... [mehr]

ASUS ROG G703: Ein High-End-Gaming-Notebook mit Kämpferherz im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_GI703-TEASER

Auch wenn Gaming-Notebooks über die letzten Jahre hinweg von Generation zu Generation kompakter und optisch weniger auffällig gestaltet wurden, so gibt es die richtig dicken High-End-Geräte mit aggressiver Optik noch immer. Das große Volumen macht aber eine starke Kühlung für ein... [mehr]

Kaby Lake-G taucht als Radeon Pro WX Vega M auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Wegen der Kombination aus Core-Prozessor von Intel und der integrierten Grafikeinheit von AMD sind die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega aus technischer Sicht sicherlich ein Highlight des Jahres. Mit dem Intel NUC Hades Canyon haben wir uns bereits ein Komplettsystem mit dieser Hardware... [mehr]