> > > > Asus W5fe mit Vista SideView

Asus W5fe mit Vista SideView

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.asus.de]Asus[/url] führt als einer der ersten Notebookhersteller einen Laptop mit [url=http://www.microsoft.com/windows/products/windowsvista/features/details/sideshow.mspx]Windows Vista SideShow[/url] im Programm. Bei SideShow handelt es sich um eine Technologie, die es ermöglicht auf einem Vista-PC gespeicherte Informationen über ein zweites Display abzurufen. Der Clou dabei ist, dass das Betriebssystem zu diesem Zweck nicht extra hochgefahren werden muss. Mit Hilfe verschiedener Mini-Programme können auf diesem Weg E-Mails, Termine, oder sonstige Informationen abgerufen werden. Ebenso ist es möglich MP3s abzuspielen oder Photos zu betrachten. SideShow kann diese Dienste auch bei ausgeschaltetem Notebook zur Verfügung stellen, da die selektierten Daten von Vista auf einem extra Flash-Speicher abgelegt werden. Um die SideShow Features nutzen zu können, bietet das Asus W5fe 1GB Flash-RAM, sowie ein 2,8 Zoll Farbdisplay mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln auf der Oberseite des Gehäuses. Als Primäres Display verbaut Asus ein 12,1 Zoll Panel mit einer nativen Auflösung von 1280 x 800. Das Notebook selbst wird in der Spitzenversion von einem 2,16 GHz Intel Core 2 Duo T7400 Prozessor angetrieben und mit 1,5 GB DDR2 Speicher ausgeliefert. Ferner stehen 160 GB Festplattenspeicher zu Verfügung. Das Gerät wiegt rund 2 Kilogramm bei einer Abmessung von 30,5 x 22 x 3,1cm. Während das Notebook in Japan noch in diesem Monat für rund 2,199 U$ auf den Markt kommt, steht noch kein Auslieferungstermin für Europa fest. Diverse Versandhäuser führen das W5fe jedoch bereits im Programm. Ein vollständiges Review des Notebook ist unter der Seite von [url=http://laptopmag.com/Review/Asus-W5fe.htm]Laptopmag[/url] zu finden.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: