> > > > ASUS W5Fe: Erstes Sideshow-Notebook

ASUS W5Fe: Erstes Sideshow-Notebook

Veröffentlicht am: von
Mit dem W5Fe schickt [url=http://www.asus.de]ASUS[/url] das erste sogenannte Sideshow-Fähige Subnotebook der Welt ins Rennen. Sideshow ist eine der neuen Funktionen von Windows Vista. Was es genau für Vorteile birgt, wird auf der offiziellen deutschen Microsoft-Homepage geklärt:

Die SideShow-Technologie von Windows Vista ermöglicht PC-Herstellern bei künftigen Laptopmodellen das Hinzufügen einer zweiten bzw. Zusatzanzeige. Diese Anzeige kann zum Einblenden der benötigten Informationen genutzt werden -unabhängig davon, ob der Laptop ein- oder ausgeschaltet oder im Ruhezustand ist. Die von diesen Zusatzanzeigen bereitgestellte Funktionalität spart Zeit und schont den Akku, da Sie Besprechungszeitpläne, Telefonnummern, Adressen und aktuelle E-Mail-Nachrichten schnell anzeigen können, ohne den Laptop hochfahren zu müssen.Somit ist es in der Lage, aktuelle Informationen, wie z.B. Nummern und E-Mails auf dem 2.8" großen, farbigen Außendisplay anzuzeigen und dem Benutzer damit eine Übersicht der aktuellen Vorgänge im "inneren" des Notebooks zu liefern. Wie ASUS jedoch in einer Pressemitteilung bekannt gab, ist es nicht möglich E-Mails oder sonstigen Internet-Content "on-the-fly" auf das Display zu übertragen. Trotzdem können empfangene E-Mails angezeigt werden, wozu jedoch ein kleiner Umweg von Nöten ist: Das Notebook wird vom "Sideshow-Display" aufgeweckt und kann die Informationen so in den 1GB großen Flash-Speicher laden, danach wird das Notebook wieder abgeschaltet und die neuen Daten auf dem Display angezeigt. Diese Technik unterbindet den größten Stromfresser eines jeden Mobilen PC's: Das Display. Die höhere Akkulaufzeit und die daraus resultierende Mobilität machen das Feature zu einem wohl bald beliebten Feature - nicht nur für Notebooks.



Spezifikationen:

  • Intel Core2 Duo Prozessoren T7600/T7400/T7200/T5600/T5500
  • Mobile Intel 945GM Express Chipsatz
  • Intel PRO/Wireless 3945ABG
  • Windows Vista Home Premium
  • DDR2 533/667 MHz, bis zu 1536 MB
  • 12.1" WXGA Color Shine & Crystal Shine LCD, ASUS Splendid Video Intelligence Technology
  • SATA 80/120/160 GB
  • 1.3MP Webcam
  • 802.11a/b/g, Bluetooth V2.0+EDR
  • 3x USB, 1x TV-Out, 1x Kartenleser, 1x Express Card, 1x VGA
  • Sideshow-Display: 2.8" QVGA TFT LCD + 1GB NAND Flash Speicher
  • Maße: 30.5 x 22 x 3.1cm, 1.7kg (3-cell battery pack)
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Windows on ARM: Warum wir keinen Test veröffentlichen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_WINDOWS_ON_ARM

    Extra eingerichtete Verkaufsflächen in großen Elektronikmärkten, Werbung und spezielle Bündelungen von Notebook und Datentarif bei der Deutschen Telekom: Seit dem offiziellen Verkaufsstart ist Windows on ARM in aller Munde. So hätte es zumindest sein können. Die Realität... [mehr]

    MSI GE73 8RF Raider RGB im Test: Coffee Lake H trifft RGB

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE73_8RF_RGB_RAIDER_TEST-TEASER

    Die Einführung der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren von Intel nahmen viele Notebook-Hersteller zum Anlass, um ihren bestehenden Produktfamilien ein kleines Update zu verpassen. Während die einen lediglich Prozessor und Mainboard austauschten, nahmen andere Hersteller weitere Änderungen vor.... [mehr]

    Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

    Brandneuer Sechskern-Prozessor, potente Pascal-Grafik und massig SSD- und HDD-Speicher mit schnellem Display und mechanischer Tastatur sowie zahlreichen weiteren interessanten Features, die speziell auf den Gamer zugeschnitten wurden, möchte Schenker Technologies in einem äußerst kompakten und... [mehr]

    AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

    Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

    ASUS ZenBook Pro 15 UX550GD mit Core i9 und GTX 1050

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    ASUS stattet das ZenBook 15 Pro mit neuer Hardware aus. Das Modell wird künftig auch von einem Intel Core i9 befeuert werden. Die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren zeichnen sich einerseits durch einen niedrigeren Energieverbrauch aus und sollen dabei trotzdem mehr Leistung als die Vorgängermodelle... [mehr]

    ASUS stellt TUF-Gaming-Notebook FX504 vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_FX504

    Nach der Neuauflage des ROG Zephyrus und den speziell für First-Person-Shooter und MOBA-Spieler entwickelten SCAR- und Hero-Modellen, hat ASUS am Donnerstag eine weitere Modellreihe angekündigt, die sich eher an Einsteiger richtet, als leistungsfähiges Allround-Gerät seine Gamer-DNA... [mehr]