> > > > IFA: ATIs Rolle im AMD Live! Konzept

IFA: ATIs Rolle im AMD Live! Konzept

Veröffentlicht am: von
Stephen DiFranco, der [url=http://www.amd.de]AMD[/url] Vizepräsident für Consumer Sales und Marketing, gab heute morgen auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin im Rahmen einer Veranstaltung zum Thema AMD Live! weitere Hintergründe zur Übernahme des Grafikkartenherstellers [url=http://www.ati.de]ATI[/url] bekannt. Demnach soll ATI eine zentrale Funktion bei der Umsetzung von AMDs Live! Konzept zukommen. Im Gegensatz zu Intels VIIV sieht AMD den PC nicht als Mittelpunkt des digitalen Wohnzimmers an. Dieser soll vielmehr eine Rolle als Vermittler von Daten übernehmen. Der Fokus wird dabei insbesondere auf die Aufbereitung von Inhalten und Formaten für Unterhaltungsgeräte gelegt, d.h. das gleichberechtigte Vernetzen unterschiedlicher Wiedergabegeräte. Genau an diesem Punkt sieht DiFranco Chancen durch den Zusammenschluss. ATI ist seit geraumer Zeit nicht nur im Bereich PC-Grafikkarten aktiv, sondern produziert auch Lösungen für den Einsatz in Mobiltelefonen und Set-Top-Boxen. Dieses Know-How sowie ATIs Engagement im Bereich Spielegeräte sollen die weitere Umsetzung des Live! Konzeptes entscheidend voranbringen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: