> > > > Shuttle mit 2 Business Barebones

Shuttle mit 2 Business Barebones

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.shuttle.com]Shuttle Europe[/url] stellt zwei neue Barebones vor. Zum einen den XPC Barebone SS30G2, welcher eine kostengünstige Officelösung darstellen soll. Er unterstützt Sockel 775 Prozessoren (Pentium 4 und Celeron-D), verfügt über einen PCI-E 16x Slot sowie über einen PCI-Slot. 128MB Shared Memory sorgen dafür, dass Büroanwendungen wie Internet oder Textverarbeitung problemlos dargestellt werden können. Abgerundet wird das Ganze durch 6-Kanal-Sound, FireWire und USB 2.0. Das Gerät ist ab sofort bei den offiziellen Shuttle Distributoren für 229 EUR verfügbar. Zum anderen zeigt Shuttle den XPC Barebone SK22G2, welche ideal für Business-Kunden sowie kostenbewusste Nutzer geeignet sein soll. Er unterstützt den Sockel AM2 und basiert auf VIAs K8M890 Chipsatz und bietet somit Unterstützung für DDR2 Speicher, DirectX9 und sogar Pixel Shader (nötig für Windows Vista). Das Gerät ist ab sofort für 219 EUR im Handel erhätlich. Bilder und technische Daten findet ihr im ReadMore.

Shuttle XPC Barebone SS30G2

G2-Gehäuse• Silbernes Aluminium Gehäuse
• Großer geregelter 9,2 cm Lüfter
• Schächte: 1x 5,25“, 2x 3,5“
Chipsatz• SiS 662 / SiS 966L
• Integrierte Grafik (128 MB UMA)
CPU• Sockel 775 (Sockel T)
• Unterstützt Pentium D, Pentium 4 und
Celeron-D Prozessoren (65nm & 90nm)
• Unterstützt Single- und Dual-Core
• Unterstützt 800/533 MHz FSB
Steckplätze• 1 x PCI-Express 16X
• 1 x PCI (32 Bit)
Speicher• 2x S-ATA 150 mit Raid/NCQ-Funktion
• 1x IDE ATA 133
• 1x Diskette
weitere
Anschlüsse
• 6-Kanal Sound
• Firewire, USB 2.0
• Fast Ethernet Netzwerk
Netzteil• 200 Watt Mini-Netzteil
Anwendung• Business

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Shuttle XPC Barebone SK22G2

G2-Gehäuse• Leichtes Aluminium-Gehäuse, Schwarz
• Heatpipe-Kühlung mit 9,2-cm-Lüfter
• Laufwerksschächte: 1x 5,25“, 2x 3,5“
Chipsatz• VIA K8M890CE / VT8237R+
• Integrierte Grafik: VIA DeltaChrome
CPU• Sockel AM2
• Unterstützt AMD Athlon 64, Athlon 64
X2 und Sempron Prozessoren
Steckplätze• 1 x PCI-Express 16X
• 1 x PCI (32-Bit)
Speicher• Unterstützt DDR2-533/667/800
Laufwerksanschlüsse• 2x Serial-ATA 150 Raid 0/1/JBOD
• 1x IDE ATA 133
• 1x Diskette
weitere
Anschlüsse
• 6-Kanal Audiofunktion
• Firewire, USB 2.0, VGA
• Fast Ethernet LAN
Netzteil• 200 Watt Mini-Netzteil
Anwendung• Business

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das Alienware m15 im Test: Schlanker Schönling mit flotter Hardware

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALIENWARE_M15_REVIEW-TEASER

    Auch Dell bzw. dessen Gaming-Marke Alienware verschlankt seine Geräte deutlich, ohne dabei die eigentliche Zielgruppe aus den Augen zu verlieren. Im Gegenteil: Auch im neuen Alienware m15, das gegenüber den Vorgängern deutlich kompakter und leichter wurde, werkelt im Inneren flotte... [mehr]

  • Acer Swift 1 und Swift 3 - zuverlässige Begleiter für die Uni und den mobilen...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_TEASER_NEU

    Advertorial / Anzeige: Nie war es einfacher, ohne einen stationären Rechner auszukommen, als aktuell. Mit dem Swift 1 und Swift 3 hat Acer zwei ultramobile Geräte im Programm, die nicht nur mit einer schicken Optik, einem hochwertigen und leichten Gehäuse, sondern auch mit der... [mehr]

  • Medion Akoya E3222 kommt für 300 Euro zu Aldi Nord

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

    Aldi Nord wird ab dem 6. Dezember mit dem Medion Akoya E3222 ein neues Convertible-Notebook verkaufen. Das Gerät richtet sich mit einem Verkaufspreis von rund 300 Euro vor allem an Einsteiger, was sich auch an den technischen Daten widerspiegelt. Das E3222 wird mit einem 13,3-Zoll-Display... [mehr]

  • Schlanker und schneller: Razer legt das Blade Stealth 13 neu auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_STEALTH_13_2019

    Razer hat das Blade Stealth neu aufgelegt. Die 2019er-Version ist ab sofort über den Online-Shop des Herstellers verfügbar, wurde abermals kompakter, mit schnellerer Hardware ausgerüstet und bekam obendrein weitere Anpassungen spendiert.  Das Notebook-Portfolio von Razer bleibt weiterhin... [mehr]

  • Gigabyte Aero 15: Der kompromisslose Alleskönner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_ADVERTORIAL

    Advertorial / Anzeige: Noch nie gab es ein Notebook, das den unterschiedlichsten Ansprüchen aller gerecht werden konnte, denn während Spieler stets neidisch auf die Portabilität und Mobilität der schicken Office-Geräte blickten, sehnten sich die anspruchsvollen Workaholics mehr Leistung... [mehr]

  • ASUS ZenBook Pro 14: Whiskey Lake und ScreenPad kosten mindestens 1500 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_PRO_UX480_2

    Knapp ein halbes Jahr nach der Vorstellung des ZenBook Pro 14 UX480 hat ASUS den Verkauf in Deutschland gestartet. Trotz des großen zeitlichen Abstands dürfte das Notebook viel Neugierde wecken - bietet es doch eine vielversprechende CPU-GPU-Kombination sowie das auffällige ScreenPad. Der... [mehr]