> > > > Shuttle mit 2 Business Barebones

Shuttle mit 2 Business Barebones

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.shuttle.com]Shuttle Europe[/url] stellt zwei neue Barebones vor. Zum einen den XPC Barebone SS30G2, welcher eine kostengünstige Officelösung darstellen soll. Er unterstützt Sockel 775 Prozessoren (Pentium 4 und Celeron-D), verfügt über einen PCI-E 16x Slot sowie über einen PCI-Slot. 128MB Shared Memory sorgen dafür, dass Büroanwendungen wie Internet oder Textverarbeitung problemlos dargestellt werden können. Abgerundet wird das Ganze durch 6-Kanal-Sound, FireWire und USB 2.0. Das Gerät ist ab sofort bei den offiziellen Shuttle Distributoren für 229 EUR verfügbar. Zum anderen zeigt Shuttle den XPC Barebone SK22G2, welche ideal für Business-Kunden sowie kostenbewusste Nutzer geeignet sein soll. Er unterstützt den Sockel AM2 und basiert auf VIAs K8M890 Chipsatz und bietet somit Unterstützung für DDR2 Speicher, DirectX9 und sogar Pixel Shader (nötig für Windows Vista). Das Gerät ist ab sofort für 219 EUR im Handel erhätlich. Bilder und technische Daten findet ihr im ReadMore.

Shuttle XPC Barebone SS30G2

G2-Gehäuse• Silbernes Aluminium Gehäuse
• Großer geregelter 9,2 cm Lüfter
• Schächte: 1x 5,25“, 2x 3,5“
Chipsatz• SiS 662 / SiS 966L
• Integrierte Grafik (128 MB UMA)
CPU• Sockel 775 (Sockel T)
• Unterstützt Pentium D, Pentium 4 und
Celeron-D Prozessoren (65nm & 90nm)
• Unterstützt Single- und Dual-Core
• Unterstützt 800/533 MHz FSB
Steckplätze• 1 x PCI-Express 16X
• 1 x PCI (32 Bit)
Speicher• 2x S-ATA 150 mit Raid/NCQ-Funktion
• 1x IDE ATA 133
• 1x Diskette
weitere
Anschlüsse
• 6-Kanal Sound
• Firewire, USB 2.0
• Fast Ethernet Netzwerk
Netzteil• 200 Watt Mini-Netzteil
Anwendung• Business

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Shuttle XPC Barebone SK22G2

G2-Gehäuse• Leichtes Aluminium-Gehäuse, Schwarz
• Heatpipe-Kühlung mit 9,2-cm-Lüfter
• Laufwerksschächte: 1x 5,25“, 2x 3,5“
Chipsatz• VIA K8M890CE / VT8237R+
• Integrierte Grafik: VIA DeltaChrome
CPU• Sockel AM2
• Unterstützt AMD Athlon 64, Athlon 64
X2 und Sempron Prozessoren
Steckplätze• 1 x PCI-Express 16X
• 1 x PCI (32-Bit)
Speicher• Unterstützt DDR2-533/667/800
Laufwerksanschlüsse• 2x Serial-ATA 150 Raid 0/1/JBOD
• 1x IDE ATA 133
• 1x Diskette
weitere
Anschlüsse
• 6-Kanal Audiofunktion
• Firewire, USB 2.0, VGA
• Fast Ethernet LAN
Netzteil• 200 Watt Mini-Netzteil
Anwendung• Business

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

XMG Neo 15: Kompakter Gaming-Bolide mit neuem Barebone und nur wenigen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

Die Jagd nach dem besten Kompakt-Notebook für Spieler geht in die nächste Runde. Nach dem MSI GS65 Stealth Thin, dem Gigabyte Aero 15X v8 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 will es mit dem XMG Neo 15 auch Schenker Technologies wissen und wechselt dafür sogar den Hersteller seines... [mehr]

Acer Predator Helios 300 im Test: Mit Coffee Lake H noch besser

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_HELIOS_300-TEASER

Mit dem Predator Helios 300 schickte Acer im letzten Jahr sehr interessante Gaming-Notebooks ins Rennen, die vor allem für preisbewusste Spieler interessant waren. Nicht einmal ein Jahr später folgt das Update für die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren, am Grundgerüst, dem Design und... [mehr]

MSI GS65 Stealth Thin im Test: Schick, schnell, aber auch sehr heiß

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS65_THIN_8RF-TEASER

Der Schlankheits- und Schönheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks geht weiter. Nachdem NVIDIA mit seinen Max-Q-Grafikkarten quasi den Grundstein gelegt hatte, ASUS mit seinem ROG Zephyrus GX501 mit gutem Beispiel voran ging und auch Gigabyte mit seinem Aero 15X v8 auf den Trend... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

Dritte Änderung in einem Jahr: EVGA SC 15 auf Coffee-Lake-H umgerüstet

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-SC17/EVGA_SC17_TEST-TEASER

Die Halbwertszeit mancher Geräte ist noch kürzer als üblich. Damit haben vor allem Notebook-Hersteller immer wieder zu kämpfen. Sie bringen ein neues Gerät auf den Markt, an dessen Gehäuse und Grundgerüst sie seit Monaten gearbeitet haben und plötzlich sind die Geräte wieder veraltet, weil... [mehr]