> > > > Acer stellt 20-Zoll-Notebook vor

Acer stellt 20-Zoll-Notebook vor

Veröffentlicht am: von
Acer bringt mit dem Aspire 9800 erstmals ein Notebook mit einer Bildschirmdiagonale von 20,1 Zoll auf den Markt, das somit das 19-Zoll-Notebook M70 von Samsung übertrifft und den Begriff "Desktop Replacement" ausweitet. Der große Bildschirm hat eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln, wobei das Bild von einer NVIDIA GeForce Go 7600 mit 256 MB Grafikspeicher generiert wird. Als Prozessor kommt Intels Core Duo T2300 mit einer Taktfrequenz von 1,66 GHz zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher darf bis zu 4 GB groß sein. Im Notebook befinden sich zwei Festplatten, die entweder als Raid0 oder einzeln betrieben werden können. Es können Festplatten mit bis zu 120 GB Speicher eingebaut werden.Als optisches Laufwerk kommt voerst ein Double-Layer-Brenner zum Einsatz, sobald HD-DVD-Laufwerke verfügbar sind, kann dies auch ausgewählt werden. Das Notebook kann sowohl analog als auch digital mittels DVI-D-Port mit HDCP-Unterstützung sein Bild an externe Displays und Projektoren ausgeben. Durch den eingebauten analogen und den DVB-T-Fernsehtuner kann man mit dem Acer Aspire 9800 auch problemlos seine Lieblingssendungen sehen und aufnehmen.

Im Displayrahmen ist zudem eine Webcam eingebaut, sodass man mit entsprechenden Video-Chat-Programmen mit seinen Freunden per Ton und Bild kommunizieren kann. Das Notebook verfügt über Lautsprecher mit einer Nennleistung von 3 Watt. Es sind sowohl ein digitaler als auch analoger Soundausgang vorhanden. Weiterhin gibt es einen 5-in-1-Kartenleser, FireWire400, vier USB-2.0-Ports, Bluetooth und einen Express-Kartensteckplatz. WLAN wird nach dem 802.11b/g-Standard unterstützt. Außerdem sind ein Gigabit-Ethernet-Anschluss und ein 56K-V.92-Modem vorhanden.

Das Acer Aspire hat Abmessungen von 475 x 61,8 x 352 mm und wiegt mit 7,8 Kilogramm mehr als alle anderen zeitgemäßen Notebooks. Ohne Steckdose läuft das Gerät bis zu 1,5 Stunden. Das Notebook wird je nach Wunsch mit Microsoft Windows XP Home Edition oder Windows Media Center Edition ausgeliefert. Standardmäßig hat das Aspire 9800 eine Zwei-Jahres-Garantie, die aber mittels Aufpreis auf 3 Jahre verlängert werden kann.

Laut der Online-Preisliste kostet ein Aspire 9800 mit einem Intel Core Duo T2300 (1,66 GHz), 1 GB RAM, zwei 100-GB-Festplatten und DVD-Double-Layer-Brenner 2.199 Euro. Ab wann erste Geräte ausgeliefert werden, ist noch nicht bekannt.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15 im Doppelpack: Edle und kompakte Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_DOPPELPACK_TEASER

Wenn es um leistungsfähige Spielenotebooks geht, die mit ihren schlanken Abmessungen und einer edlen Optik auch mal als Arbeitsgerät für unterwegs herhalten sollen, dann ist das Gigabyte Aero 15X v8 derzeit eines unserer Favoriten. Über die heißen Sommertage hat man uns zwei... [mehr]

Sinnvoller Serienzuwachs: Das ASUS ROG Zephyrus M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_M_TEST-TEASER

Das ASUS ROG Zephyrus GX501 war eines der ersten Geräte, das auf den effizienten Max-Q-Grafikchips von NVIDIA aufbaute und damit endgültig den Schlankheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks einläutete. Trotz einer Bauhöhe von gerade einmal 17,8 mm und eines leichten Gewichts von nur... [mehr]

Razer Blade 15 2018 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_2018_TEST-TEASER

Technisch, optisch und auch qualitativ war das Razer Blade 14, welches erst im Dezember 2015 nach drei Gerätegenerationen nach Deutschland kam, erste Sahne und zählte mit zu den edelsten Gaming-Notebooks auf den Markt. Wir bezeichneten es nicht umsonst als "das Macbook unter den... [mehr]

ASUS ROG Strix Hero II GL504 im Test: Ein wahrer MOBA-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_SCAR2_GL504-TEASER

Pünktlich zur Gamescom 2018 frischte ASUS seine konventionellen Gaming-Notebooks der ROG-Strix-Reihe auf und brachte eine größere 17-Zoll-Variante auf den Markt. Wenig später haben wir ein Testmuster des ROG Strix Hero II erhalten, welches sich vor allem an Spieler von... [mehr]

Kaby Lake-G taucht als Radeon Pro WX Vega M auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Wegen der Kombination aus Core-Prozessor von Intel und der integrierten Grafikeinheit von AMD sind die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega aus technischer Sicht sicherlich ein Highlight des Jahres. Mit dem Intel NUC Hades Canyon haben wir uns bereits ein Komplettsystem mit dieser Hardware... [mehr]

Lenovo ThinkPad P72 und ThinkPad P1 Workstations: kompromisslos leistungsstark...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

Im Rahmen der Generations SIGGRAPH2018 hat Lenovo zwei neue Workstation-Notebooks mit ganz unterschiedlicher Zielsetzung vorgestellt. Während das mächtige ThinkPad P72 kompromisslos auf Leistung getrimmt wurde, hat sich Lenovo beim ThinkPad P1 vom besonders mobilen ThinkPad X1 Carbon... [mehr]