> > > > MSI mit dem weltweit ersten AMD Turion 64 X2 Notebook

MSI mit dem weltweit ersten AMD Turion 64 X2 Notebook

Veröffentlicht am: von
Das MEGABOOK S271 von [url=http://www.msi-technology.de]MSI[/url] ist das weltweit erste Notebook mit einem AMD Turion Doppelkern-Mobil-Prozessor. Die neuen Mobile-Prozessoren von AMD sollen wie ihre Desktop-Pendanten über getrennte L2-Caches verfügen und ungefähr 30 Watt Strom verbrauchen. Zudem zieht AMD mit Intel gleich auf und ermöglicht die Verwendung von DDR2-Speicher. Um wohl Strom zu sparen hat AMD den integrierten Speichercontroller auf 333 MHz gedrosselt, so können entsprechende Notebooks mit maximal DDR2-667 Speicher bestückt werden. Auch läuft die HyperTransport-Anbindung mit nur 800 statt 1000 MHz, wie es bei den neuen AM2-Prozessoren der Fall sein wird. Bestückt mit einem ATI RS485M-Chipsatz und einem 12.1“- WXGA-Display soll der kompakte Alleskönner nicht nur bei Office-Anwendungen überzeugen, sondern auch bei leistungshungrigen Programmen wie 3D-Grafik-Bearbeitung und Videoschnitt. Das Leichtgewicht mit nur 1,9 kg bietet außerdem einen DVD Double Layer Brenner, Bluetooth, Wireless-Lan, Gigabit-Ethernet und vieles mehr und wird Ende Mai für 1.399 € im Fachhandel in den Farben weiß und schwarz erhältlich sein.
Alles zum MEGABOOK S271 unter "read more"Weltweit erstes AMD® Turion™ 64 X2 Notebook!
Frankfurt am Main/ Taipei, 17. Mai 2006. MSI kündigt mit dem MEGABOOK S271 die sofortige Verfügbarkeit des weltweit ersten Notebooks mit dem neuen Doppelkern-Mobil-Prozessoren von AMD, dem Turion™ 64 X2, an. Damit stellt das neue MEGABOOK S271 eines der leistungsstärksten Notebooks im kompakten Format dar. Der 64 Bit Prozessor von AMD wird vom neuen ATI RS485M-Chipsatz unterstützt, welcher das System um neueste Technologien wie etwa PCI-Express erweitert. Darüber hinaus ergänzt die integrierte ATI X300-Grafikengine (IGP) das ausgewogene Gespann aus Chipsatz und Hauptprozessor optimal für den Einsatz im Arbeitsalltag. Der Grafikprozessor wird dabei über Unified Memory Access (UMA)
bis zu 128 MByte vom Hauptspeicher zugeteilt werden. Das dank Glaretype extrem kontrastreiche 12.1“- WXGA-Display im 16:10-Format mit einer maximalen Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkte zeigt 3D-Grafiken und Videos leuchtstark und
extrem scharf.

Mit den zwei Prozessorkernen des neuen AMD® Turion™ 64 X2 Prozessors ist das MEGABOOK S271 nicht nur alltäglichen Aufgaben, wie Office-Anwendungen, Spielen sowie Musik- und Film-Wiedergabe gewachsen, sondern auch für leistungshungrige Programme wie 3D-Grafik-Bearbeitung und Videoschnitt optimal gerüstet. Das extrem kontrastreiche und entspiegelte Super-Glare-Type 12“-Wide-XGA-Display im 16:10-Breitbildformat überzeugt mit tiefen Schwarzwerten
und satten, lebendigen Farben bei einer maximalen Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Dabei bietet die integrierte ATI X300 Grafikengine der neuesten Generation ausreichend 2D- und 3D-Grafikleistung für Desktop-Anwendung und - Spiele. Für die Verbindung zur Außenwelt ist gesorgt: nebst integrierten 56k-Modem, Bluetooth und Gigabit-Ethernet-Schnittstelle ist das S271 zudem mit einer MSI eigenen Wireless-LAN Mini-PCI Steckkarte ausgestattet. Letztere ermöglicht kabellose Netzwerkverbindungen nach IEEE-Standard 802.11a, b oder g und bietet Features wie Trimode, Dualband, WPA2 und dem nach IEEE-Standard 802.11e spezifizierten QoS (Quality Of Service). Die Wireless-LAN-Verbindung lässt sich mit einem der vier Funktionsknöpfe an der Tastatur hardwareseitig ein- und ausschalten und somit die Daten auf dem Rechner gegen unbefugte Zugriffe von W-LAN-Piraten schützen.

Alle Modelle der MEGABOOK S271 Serie sind mit einem 8x/4x DVD-Dualformat-Slimline-Brenner, 3-in-1-Kartenlesegerät (SD/MMC, MS), drei USB 2.0-Anschlüssen sowie i.Link-Schnittstelle. Zudem ist der kombinierte analog/digitale (S/PDIF) Audioausgang Dolby Home Theatre zertifiziert.


  • MSI Produktnummer: MS-1058
  • LCD: 12,1" WXGA, Super Glare Display. 16:10
  • CPU: AMD® Turion™64 X2 1,6 GHz – 2,0 GHz
  • FSB: 800 MHz
  • Chipset: ATI RS485M + SB460
  • Festplatte: 60 -120 GByte
  • VGA: ATI X300 IGP
  • Lautsprecher: 2
  • Hauptspeicher: 512 - 1024 MB DDR2, max. 2GB 2 Bänke
  • Speichertakt: 400 – 800 MHz
  • Opt. Laufwerk: DVD Double Layer Brenner
  • Modem: Ja
  • LAN: Gigabit Ethernet
  • Bluetooth: MSI MS-6855B
  • WLAN: MSI MS-6855B, 802.11a, b, g
  • IEEE1394: Ja
  • IrDA: Ja
  • PCMCIA/PCIe: Express Cardx1
  • Cardreader: 3 in 1 (SD/MMC, MS)
  • Mic-in/Headphone out: 1/1 (SPDIF, Realtek 882D)
  • USB 2.0: 3
  • RJ11/RJ45: 1/1
  • Software: MS Windows® XP, Antivirus, Brenn- und DVD-Abspielsoftware
  • Akku: Typ/Laufzeit 8 Zellen Li-Ion (4800 mAh) / 3 Std.
  • Gewicht: 1,9 kg
  • Abmessungen: 303 x 225 x 27 mm
  • Garantie: 2 Jahre Pick-Up und Return
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

    Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

    Benchmarks zum Ryzen 7 2700U im Acer Swift 3

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN

    2017 war rückblickend betrachtet sicherlich das interessanteste CPU-Jahr seit langem. Durch das Comeback von AMD mit seinen Ryzen- und ThreadRipper-CPUs hat sich auch Intel genötigt gesehen, mehr als nur die übliche Modellpflege zu betreiben. Wenn alles gut läuft, könnte es 2018 im... [mehr]

    Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

    Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]

    PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

    Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

    MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

    Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]

    Mit Ryzen Mobile und AMD RX560X - das Acer Nitro 5 (2018) - Update

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_NITRO5_2018_TEASER

    Acer startet nicht nur mit dem weltweit dünnsten Notebook, dem Acer Swift 7 (2018) in die CES, sondern bringt auch das neue Acer Nitro 5 (2018) mit in die Spielermetropole Las Vegas. Dabei handelt es sich um Acers erstes Gaming-Notebook mit Ryzen Mobile und der neuen AMD Radeon RX560.  Mit... [mehr]