> > > > Shuttle XPC System M1000 soll das Wohnzimmer erobern

Shuttle XPC System M1000 soll das Wohnzimmer erobern

Veröffentlicht am: von
[url=http://de.shuttle.com]Shuttle[/url] hat heute die umfangreiche Produktpalette mit dem neuen Shuttle XPC System M1000 speziell für den schnell wachsenden Home-Entertainment-Markt weiter ausgebaut. Das Shuttle XPC M1000 wird ab dem vierten Quartal 2005 für einen Preis von 2055 Euro verfügbar sein.


"Das Shuttle XPC Media Center kombiniert fortschrittliche Leistung und Laufruhe mit herausragender Sound- und Videowiedergabe und einem umfangreichen und einfach zu bedienender Software zu einem idealen Entertainment-PC für das Wohnzimmer", erklärt Ken Huang, Designchef und Erfinder des Shuttle XPCs.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Range of application
Media Center
Operating system
Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005
Chassis
Shuttle "M" chassis, flat case design
dimensions: 442 x 350 x 78 mm (WDH)
Power supply
150W PSU with active PFC (Power Factor Correction)
Input : 100~240V AC
EMI Certified: FCC, CE, BSMI
Safety Certified: UL, TÜV, CB
Processor
Intel Pentium® M 740, 1.73 GHz
Socket 479, 533 MHz FSB, 2MB L2 cache
supports EIST (Enhanced Intel Speedstep Technology)
I.C.E. heat-pipe module, Active Airflow
Chipset
Northbridge: Intel 915PM, Southbridge: ICH6M
Hard disk drive
Primary: Serial ATA 3.5" HDD, 250GB, 7200 RPM, 8MB Cache
Secondary: Removable USB 2.5" HDD (optional)
External box for 2.5" HDD included.
Optical drive
4X DVD Dual-Drive (Loader) with Dual Layer support, 2MB Buffer
Write mode: 4X DVD±R, 2X DVD±R/W, 40X CD-R, 24X CD-RW
Read mode: 6X DVD-ROM – supports Dual Layer, 12X CD-ROM/CD-R/CD-RW
Memory
Total memory size: 512MB DDR333
2x 200-pin SO-DIMMs à 256MB
Graphics card
NVIDIA GeForce 6600SE PCI-Express X16 Graphics Card
256MB DDR memory
Video out: D-Sub VGA (analog) and DVI-I (digital) and
Component Video output, supports HDTV playback at 720p and 1080i resolutions
with TV output (S-Video/Composite)
Up to two TV tuner cards
Two PCI slots for TV tuner cards
Options: max. 2x Analog or 2x DVB-T
Audio
Creative Sound Blaster Live! 24-bit
7.1 channel surround EAX High-definition audio
24 bit / 96 kHz sampling rate frequency
Front panel connectors: Mic-in, Earphone-out
Back panel connectors: optical SPDIF in/out, coaxial SPDIF out, 7.1 line-out
Gigabit LAN
Broadcom Ethernet controller
supports 10/100/1000 Mbit/s LAN operation
supports Wake-on-LAN
Wireless LAN
Integrated WLAN module supports 802.11g (54 Mbit/s)
Media Card-Reader
8-in-1 card reader supports CF I, CF II, MD, SM, SD, MMC, MS, MSP
Keyboard
Shuttle MCE Wireless Keyboard with Scroll ball
Remote Control
MCE Remote Control with Receiver
Versatile Front-panel Display (VFD)
Better entertainment experience through optimized hardware features
VFD with AWAY mode function
Front-panel I/O
4x USB 2.0
Microphone
Earphone
Firewire Mini-port
8-in-1 card reader
Power Button
Reset Button
Back-panel I/O
4x USB 2.0
1x Firewire (6 pin)
Clear CMOS button
D-sub VGA port (analog)
DVI VGA port (digital)
Component Video
S-Video/Composite TV output
Audio: optical SPDIF in/out, coaxial SPDIF out, 7.1 line-out
Other Software
Shuttle Extras CD (Adobe Acrobat Reader, Trend Micro PC-cillin, AutoProducer)
Cyberlink PowerDVD (with MCE support)
Nero Express
Accessory Kit
Keyboard, Remote Control, Manual, User Guide, driver and software CDs/DVDs, removeable 2.5" storage device, power cord and other cables, Antenna for WiFi (WLAN) Certification
Designed for Microsoft Windows XP Professional
FCC, CE, BSMI compliant

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Sinnvoller Serienzuwachs: Das ASUS ROG Zephyrus M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_M_TEST-TEASER

Das ASUS ROG Zephyrus GX501 war eines der ersten Geräte, das auf den effizienten Max-Q-Grafikchips von NVIDIA aufbaute und damit endgültig den Schlankheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks einläutete. Trotz einer Bauhöhe von gerade einmal 17,8 mm und eines leichten Gewichts von nur... [mehr]

Medion Erazer X6805: Attraktives Gamer-Notebook mit üppiger Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_ERAZER_X6805_TEST-TEASER

Innerhalb der Erazer-Familie von Medion gibt es immer mal wieder spannende Gaming-Notebooks, die vor allem mit einem attraktiven Preis auf sich aufmerksam zu machen versuchen. Eines davon ist das Medion Erazer X6805 mit Intel Core i7-8750H, NVIDIA GeForce GTX 1060, schneller PCIe-SSD,... [mehr]

ASUS ROG Strix Hero II GL504 im Test: Ein wahrer MOBA-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_SCAR2_GL504-TEASER

Pünktlich zur Gamescom 2018 frischte ASUS seine konventionellen Gaming-Notebooks der ROG-Strix-Reihe auf und brachte eine größere 17-Zoll-Variante auf den Markt. Wenig später haben wir ein Testmuster des ROG Strix Hero II erhalten, welches sich vor allem an Spieler von... [mehr]

ASUS ROG G703: Ein High-End-Gaming-Notebook mit Kämpferherz im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_GI703-TEASER

Auch wenn Gaming-Notebooks über die letzten Jahre hinweg von Generation zu Generation kompakter und optisch weniger auffällig gestaltet wurden, so gibt es die richtig dicken High-End-Geräte mit aggressiver Optik noch immer. Das große Volumen macht aber eine starke Kühlung für ein... [mehr]

Kaby Lake-G taucht als Radeon Pro WX Vega M auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Wegen der Kombination aus Core-Prozessor von Intel und der integrierten Grafikeinheit von AMD sind die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega aus technischer Sicht sicherlich ein Highlight des Jahres. Mit dem Intel NUC Hades Canyon haben wir uns bereits ein Komplettsystem mit dieser Hardware... [mehr]

ASUS TUF Gaming FX504 im Test: Einstiegs-Gaming mit Abstrichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_GAMING_FX504G-TEASER

In den letzten Wochen hatten wir ausschließlich Gaming-Notebooks der gehobenen Preis- und Leistungsklasse auf dem Prüfstand – bestes Beispiel ist hier das ASUS ROG G703, welches als Desktop-Replacement mit einem Preis von fast 4.500 Euro den absoluten Enthusiasten anspricht. Doch der... [mehr]