> > > > M6VA Notebooks ab sofort mit ATI Mobility Radeon X700 Grafik und PCI-Express

M6VA Notebooks ab sofort mit ATI Mobility Radeon X700 Grafik und PCI-Express

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
[url=http://www.asuscom.de]ASUS[/url] erweitert seine M6VA Business Notebookserie ab sofort um zwei hoch ausgestattete Modelle mit ATI Mobility Radeon X700 Grafik (128 MB), welche über eine PCI-Express Schnittstelle angebunden ist, mit 8-fach DVD Super Multi Laufwerk sowie WLAN- und Bluetooth-Funktionalität. Der Unterschied bei den neuen Modellen liegt im Display: Der anspruchsvolle Businessanwender kann sich dabei zwischen einem 15 Zoll SXGA+ (1400x1050) oder 15,4 Zoll WSXGA+ (1680x1050) Display entscheiden. Beide Modelle verfügen über 80 GB Festplattenkapazität, 512 MB DDR2-533 Arbeitsspeicher und Intel Pentium M 750 CPU. Die Akkulaufzeit beträgt mit optional erhältlichem Zusatzakku, integriert im modularen Wechselschacht, bis zu 7.0 Stunden.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Key Facts M6VA – 2 neue Modelle

  • Intel® Pentium® M 750
  • 80 GB HDD 5400 rpm
  • ATI™ Mobility Radeon X700, 128MB
  • PCI-Express
  • 2 MB L2-Cache, 1.86 GHz, 533 FSB
  • 512 MB DDR2 (1x512 MB)
  • 8x DVD-Super Multi Double Layer Laufwerk
  • WLAN 802.11 b/g, Bluetooth
  • 15 Zoll oder 15,4 Zoll
    SXGA+: 1400x1050
    WSXGA+: 1680x1050
  • 4x USB 2.0, 1x IEEE1394, parallel, VGA, TV-out, Audio-Out, Mic-In, IrDa, Portbar III
  • Gewicht: 3.2kg
  • Akkulaufzeit inkl. optionalem Zusatzakku: max. 7.0 Stunden

    Niedrige TCO und langfristige Investitionssicherheit

    Die bewährten Business-Notebooks der ASUS M6VA Reihe zeichnen sich durch lange Produktzyklen, niedrige Total Cost of Ownership und langfristige Investitionssicherheit aus.
    ASUS garantiert durch das „Zero Bright Dot“-Zertifikat eine Bildwiedergabe frei von hellen Pixelfehlern: Sollte auch nur ein heller Pixelfehler innerhalb von 30 Tagen nach Kauf des Monitors auftreten, gewährt der ASUS Service seinen Kunden einmalig das Recht, das Display ohne Aufpreis auszutauschen.
    Umfangreiche Anschluss-, Kommunikations- und Dockingmöglichkeiten sind zentrale Bestandteile niedriger IT-Folgekosten. Zur Docking-Erweiterung steht der optional erhältliche ASUS PortBar III zur Verfügung, über den externe Maus, Tastatur, Drucker, Modem und andere Peripheriegeräte schnell und einfach angeschlossen werden. Der ASUS PortBar III ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis inklusive MwSt. von 149,- Euro in Deutschland bzw. 154,- Euro in Österreich erhältlich.

    Notebooks verbinden Welten

    Stationäre und mobile Konnektivität garantieren umfangreiche Kommunikationsfeatures wie Bluetooth- und Wireless LAN-Unterstützung (802.11b/g), 10/100/1000 MBit Gigabit LAN, integriertes Modem und sowie Infrarot- und Firewire-Schnittstelle. Das 8-fach DVD Super Multi Double Layer Laufwerk ermöglicht das Abspielen oder Brennen aller gängigen CD- und DVD-Formate DVD+R, +R DL, +RW, -R, -RW und DVD-RAM. Ein Steckplatz für PC-Card Typ II/I, vier USB 2.0 Ports sowie der Multicard Reader für die Formate SD, MMC und MS lassen ausreichend Spielraum für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Über den VGA-Port lässt sich problemlos ein externer Monitor, über den TV-Out Anschluss ein Fernseher anschließen.

    Zubehör, Garantie, Verfügbarkeit, Preise

    Die neuen M6VA Modelle werden mit dem vorinstallierten Betriebssystem Microsoft®Windows® XP Pro ausgeliefert. Im Lieferumfang sind standardmäßig eine externe Maus, eine Treiber-CD, eine hochwertige Notebooktasche sowie eine Anti-Virus-, Brenn-/und DVD-Player Software enthalten. Die Standard Garantie für Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann über das exklusive ASUS Garantie Erweiterungspaket optional auf drei Jahre verlängert werden. Die neuen Modelle sind jeweils ab sofort zu folgenden empfohlenen Verkaufspreisen im Handel erhältlich:

    M6VA-8025P 15.4’’ TFT (SXGA+), Pentium M 750 (1.86GHz/2MB/533FSB), ATI Mobility Radeon X700 128MB, 512 MB DDR2-533 (1x512MB), 80 GB HDD 5.400 rpm, 8x DVD-Super Multi, WLAN 802.11b/g, Bluetooth, Tasche, Maus, Win XPP
    EVP Deutschland: Euro 1.799,- (inkl. 16% MwSt.)
    EVP Österreich: Euro 1.865,- (inkl. 20% MwSt.)

    M6VA-S026P 15.4’’ TFT (WSXGA+), Pentium M 750 (1.86GHz/2MB/533FSB), ATI Mobility Radeon X700 128MB, 512 MB DDR2-533 (1x512MB), 80 GB HDD 5.400 rpm, 8x DVD-Super Multi, WLAN 802.11b/g, Bluetooth, Tasche, Maus, Win XPP
    EVP Deutschland: Euro 1.799,- (inkl. 16% MwSt.)
    EVP Österreich: Euro 1.865,- (inkl. 20% MwSt.)
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    MacBook Pro mit Touch Bar im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

    Die mit dem besonders flachen MacBook eingeführte Änderung hin zum Typ-C-Anschluss führte Apple Ende des vergangenen Jahres in seine vorerst finale Ausführung. Die neuen MacBook Pros werden flacher und setzen ausschließlich auf den neuen Anschluss, der sämtliche Funktionen bieten soll. Neben... [mehr]

    XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

    Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

    ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

    Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

    Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

    Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

    Miix 320, Yoga 520 und 720, Tab 4: Lenovo legt Tablets und 2-in-1s nach

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/LENOVO_YOGA_520

    Messen besucht Lenovo grundsätzlich mit einem vollen Koffer. Entsprechend geizt man auch auf dem MWC in Barcelona nicht mit Neuheiten. Dabei beschränkt Lenovo sich aber nicht nur auf Smartphones, sondern baut auch sein Angebot an 2-in-1s und Tablets weiter aus. Miix 320, Yoga 520y Yoga 720 und... [mehr]

    Porsche Design Book One – Teures 2-in-1 mit Premium-Ausstattung

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/PD_BOOK_ONE

    Porsche Design ist vielen sicherlich ein Begriff für seine Stifte, Uhren oder aber auch die Kooperation mit BlackBerry in der Vergangenheit. Bereits im letzten Jahr suchte man sich mit Huawei aber einen neuen Partner im Smartphone-Business und bietet mit der Porsche Design-Version des Huawei Mate... [mehr]