> > > > M6VA Notebooks ab sofort mit ATI Mobility Radeon X700 Grafik und PCI-Express

M6VA Notebooks ab sofort mit ATI Mobility Radeon X700 Grafik und PCI-Express

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.asuscom.de]ASUS[/url] erweitert seine M6VA Business Notebookserie ab sofort um zwei hoch ausgestattete Modelle mit ATI Mobility Radeon X700 Grafik (128 MB), welche über eine PCI-Express Schnittstelle angebunden ist, mit 8-fach DVD Super Multi Laufwerk sowie WLAN- und Bluetooth-Funktionalität. Der Unterschied bei den neuen Modellen liegt im Display: Der anspruchsvolle Businessanwender kann sich dabei zwischen einem 15 Zoll SXGA+ (1400x1050) oder 15,4 Zoll WSXGA+ (1680x1050) Display entscheiden. Beide Modelle verfügen über 80 GB Festplattenkapazität, 512 MB DDR2-533 Arbeitsspeicher und Intel Pentium M 750 CPU. Die Akkulaufzeit beträgt mit optional erhältlichem Zusatzakku, integriert im modularen Wechselschacht, bis zu 7.0 Stunden.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Key Facts M6VA – 2 neue Modelle

  • Intel® Pentium® M 750
  • 80 GB HDD 5400 rpm
  • ATI™ Mobility Radeon X700, 128MB
  • PCI-Express
  • 2 MB L2-Cache, 1.86 GHz, 533 FSB
  • 512 MB DDR2 (1x512 MB)
  • 8x DVD-Super Multi Double Layer Laufwerk
  • WLAN 802.11 b/g, Bluetooth
  • 15 Zoll oder 15,4 Zoll
    SXGA+: 1400x1050
    WSXGA+: 1680x1050
  • 4x USB 2.0, 1x IEEE1394, parallel, VGA, TV-out, Audio-Out, Mic-In, IrDa, Portbar III
  • Gewicht: 3.2kg
  • Akkulaufzeit inkl. optionalem Zusatzakku: max. 7.0 Stunden

    Niedrige TCO und langfristige Investitionssicherheit

    Die bewährten Business-Notebooks der ASUS M6VA Reihe zeichnen sich durch lange Produktzyklen, niedrige Total Cost of Ownership und langfristige Investitionssicherheit aus.
    ASUS garantiert durch das „Zero Bright Dot“-Zertifikat eine Bildwiedergabe frei von hellen Pixelfehlern: Sollte auch nur ein heller Pixelfehler innerhalb von 30 Tagen nach Kauf des Monitors auftreten, gewährt der ASUS Service seinen Kunden einmalig das Recht, das Display ohne Aufpreis auszutauschen.
    Umfangreiche Anschluss-, Kommunikations- und Dockingmöglichkeiten sind zentrale Bestandteile niedriger IT-Folgekosten. Zur Docking-Erweiterung steht der optional erhältliche ASUS PortBar III zur Verfügung, über den externe Maus, Tastatur, Drucker, Modem und andere Peripheriegeräte schnell und einfach angeschlossen werden. Der ASUS PortBar III ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis inklusive MwSt. von 149,- Euro in Deutschland bzw. 154,- Euro in Österreich erhältlich.

    Notebooks verbinden Welten

    Stationäre und mobile Konnektivität garantieren umfangreiche Kommunikationsfeatures wie Bluetooth- und Wireless LAN-Unterstützung (802.11b/g), 10/100/1000 MBit Gigabit LAN, integriertes Modem und sowie Infrarot- und Firewire-Schnittstelle. Das 8-fach DVD Super Multi Double Layer Laufwerk ermöglicht das Abspielen oder Brennen aller gängigen CD- und DVD-Formate DVD+R, +R DL, +RW, -R, -RW und DVD-RAM. Ein Steckplatz für PC-Card Typ II/I, vier USB 2.0 Ports sowie der Multicard Reader für die Formate SD, MMC und MS lassen ausreichend Spielraum für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Über den VGA-Port lässt sich problemlos ein externer Monitor, über den TV-Out Anschluss ein Fernseher anschließen.

    Zubehör, Garantie, Verfügbarkeit, Preise

    Die neuen M6VA Modelle werden mit dem vorinstallierten Betriebssystem Microsoft®Windows® XP Pro ausgeliefert. Im Lieferumfang sind standardmäßig eine externe Maus, eine Treiber-CD, eine hochwertige Notebooktasche sowie eine Anti-Virus-, Brenn-/und DVD-Player Software enthalten. Die Standard Garantie für Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann über das exklusive ASUS Garantie Erweiterungspaket optional auf drei Jahre verlängert werden. Die neuen Modelle sind jeweils ab sofort zu folgenden empfohlenen Verkaufspreisen im Handel erhältlich:

    M6VA-8025P 15.4’’ TFT (SXGA+), Pentium M 750 (1.86GHz/2MB/533FSB), ATI Mobility Radeon X700 128MB, 512 MB DDR2-533 (1x512MB), 80 GB HDD 5.400 rpm, 8x DVD-Super Multi, WLAN 802.11b/g, Bluetooth, Tasche, Maus, Win XPP
    EVP Deutschland: Euro 1.799,- (inkl. 16% MwSt.)
    EVP Österreich: Euro 1.865,- (inkl. 20% MwSt.)

    M6VA-S026P 15.4’’ TFT (WSXGA+), Pentium M 750 (1.86GHz/2MB/533FSB), ATI Mobility Radeon X700 128MB, 512 MB DDR2-533 (1x512MB), 80 GB HDD 5.400 rpm, 8x DVD-Super Multi, WLAN 802.11b/g, Bluetooth, Tasche, Maus, Win XPP
    EVP Deutschland: Euro 1.799,- (inkl. 16% MwSt.)
    EVP Österreich: Euro 1.865,- (inkl. 20% MwSt.)
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Alienware 17 (2017): Massives Gaming-Notebook mit üppiger Ausstattung im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ALIENWARE_17/ALIENWARE_17_KABYLAKE_PASCAL

    Spätestens seit der Vorstellung der mobilen Pascal-Grafikkarten setzen die meisten Notebook-Hersteller alles daran, ihre Geräte kompakter und leichter zu machen. Mit gutem Beispiel ging hier Gigabyte mit seinem Aero 15 voran, welches trotz seiner schlanken Abmessungen über eine gute... [mehr]

    Acer Aspire V17 Nitro Black Edition im Test: Acer zündet den Nitro-Nachbrenner

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER-ASPIRE-V17-NITRO-BLACK/ACER_ASPIRE_V17_NITRO_BLACK-TEASER

    Dass das Acer Aspire V17 Nitro Black Edition das Zeug für ein waschechtes Gaming-Notebook hat, sieht man ihm gar nicht an. Es ist trotz seines großen 17,3-Zoll-Displays vergleichsweise schlank, dünn und optisch sehr schlicht. Im Inneren gibt es aber Hardware, die durchaus dazu in der Lage ist,... [mehr]

    Dicker Akku, kompaktes Gehäuse: Das farbenfrohe Gigabyte Aero 15 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO-15/GIGABYTE_AERO_15-TEASER

    Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte mit dem Aero 14 ein äußerst kompaktes, aber leistungsstarkes Gaming-Notebook, welches mit seinem kapazitätstarken 94-Wh-Stunden-Akku vor allem mit einer langen Laufleistung punkten konnte. Aus der alten Maxwell-Grafikkarte wurde im Dezember eine flotte... [mehr]

    Dell XPS 13 2-in-1 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_XPS_13_9365

    Seit der Vorstellung der ersten Generation im Januar 2015 hat sich das XPS 13 mit Infinity Display zu einem der beliebtesten Notebooks seiner Klasse entwickelt. Zwei Jahre später, auf der CES 2017, stellte Dell mit dem XPS 13 2-in-1 einen Ableger vor, der einiges anders macht. Das anders aber... [mehr]

    MSI GE62 Apache Pro: Gutes Gaming-Notebook der Mittelklasse mit gehobener...

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GE62_7RE-088_APACHE_PRO/MSI_GE62_APACHE_PRO-TEASER

    MSI frischt seine einzelnen Modellvarianten immer wieder auf und stellt in diesem Zuge auf die neuesten Hardware-Komponenten um, nimmt kleinere bis größere Änderungen am Gehäuse vor und bessert bei der Software, aber auch den Feature-Umfang regelmäßig nach. Ein Modell der GE62-Serie hatten... [mehr]

    Microsoft Surface Laptop läuft bis zu 14,5 Stunden und startet bei 999...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

    Viele Schüler und Studenten nutzen laut Microsoft das Surface Pro – dennoch sei ein Surface Laptop bei vielen Anwendern auf der Wunschliste. Ein Wunsch, den Microsoft nun erfüllen möchte. Nachdem sich das neueste Mitglied der Surface-Familie bereits heute Morgen in einem Leak zeigte, wurde... [mehr]