> > > > Aopen präsentiert Mini-PC

Aopen präsentiert Mini-PC

Veröffentlicht am: von
AOpen hat auf der Computex 2005 einen Mini-PC vorgestellt, der den Codenamen "Pandora" trägt. Dabei sieht der Mini-PC dem Apple Mac mini sehr ähnlich, wobei sogar die Abmessungen von 16,5 x 5 x 16,5 cm gleich sind. Dadurch zeigt sich, dass auch x86er-Technik in einem kleinen PC untergebracht werden kann. Dies wird durch die Verwendung von Notebookchips von Intel ermöglicht. In dem Mini-PC ist ein Mainboard mit Sockel 479 eingebaut, sodass eine Pentium M verwendet werden kann. Als Chipsätze stehen der i915GM und der 910GML mit integrierter Grafikeinheit zur Verfügung, die mit der ICH6-Southbridge kombiniert werden. Auf das Mainboard passen bis zu 1 GB DDR2-400/533, wobei nur ein SO-DIMM-Steckplatz zur Verfügung stehen. Ab Werk ist ein 256 MB großer Speicherriegel eingebaut.An Anschlüssen stehen FireWire400, DVI-I, TV-Out, 2 x USB 2.0, Gigabit-Ethernet, ein Mikrofon-Eingang und ein Sound-Ausgang zur Verfügung. Aopen will den "Pandora" in zwei Konfigurationen verkaufen. So ist das Einsteigermodell mit einem Celeron M und einer 2,5-Zoll-Festplatte mit 40 GB Kapazität sowie einem Slot-In-Combo-Laufwerk ausgestattet. Für den Mainstream-Markt wird der Mini-PC mit einem Pentium M und einer 80-GB-Festplatte sowie einem "Super-Multi-Laufwerk" ausgerüstet, wobei es sich bei dem optischen Laufwerk um einen DVD-Brenner mit Anspielung auf Apples SuperDrive handeln könnte. Außerdem ist in dieser Konfiguration eine WLAN-Karte nach 802.11b/g-Standard und Bluetooth, das über einen internen USB-Port angeschlossen wird, eingebaut. Der Mini-PC soll selbst in einem sehr warmen Raum nur handwarm werden, wobei der Lüfter nicht arbeitet. AOpen möchte mit dem "Pandora" speziell Kunden ansprechen, die einen leisen Rechner haben wollen. Da es sich bei "Pandora" nur um einen Codenamen handelt, muss man auf den endgültigen Namen des Mini-PCs warten. Es wurden zudem noch keine Angaben zur Verfügbarkeit und Preis bekannt gegeben.






Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG Neo 15: Kompakter Gaming-Bolide mit neuem Barebone und nur wenigen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

Die Jagd nach dem besten Kompakt-Notebook für Spieler geht in die nächste Runde. Nach dem MSI GS65 Stealth Thin, dem Gigabyte Aero 15X v8 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 will es mit dem XMG Neo 15 auch Schenker Technologies wissen und wechselt dafür sogar den Hersteller seines... [mehr]

Überhitzende VRMs ebenfalls an Drosselung des Core i9 im MacBook Pro schuld...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Mit der Aktualisierung des MacBook Pro führte Apple eine Variante mit dem Sechskernprozessor Core i9-8950HK ein. Doch je nach Anwendung und Dauer der Last berichten die ersten Nutzer und Tester von einer starken Drosselung des Taktes, so dass so manche Rechenaufgabe sogar langsamer als auf... [mehr]

Gigabyte Sabre 17-W8 im Test: Attraktives Gaming-Notebook mit Grafik-Drosselung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_SABRE17_W8-TEASER

Neben den absoluten High-End-Notebooks wie dem AORUS X9 DT oder den schlichten, edlen Langläufern der Aero-15-Familie hat Gigabyte in den letzten Wochen und Monaten natürlich auch wieder die Spieler mit kleinerem Geldbeutel bedacht und seine Sabre-Reihe einem Update unterzogen. Mit... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

Gigabyte Aero 15 im Doppelpack: Edle und kompakte Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_DOPPELPACK_TEASER

Wenn es um leistungsfähige Spielenotebooks geht, die mit ihren schlanken Abmessungen und einer edlen Optik auch mal als Arbeitsgerät für unterwegs herhalten sollen, dann ist das Gigabyte Aero 15X v8 derzeit eines unserer Favoriten. Über die heißen Sommertage hat man uns zwei... [mehr]

Kompakter und leichter: Das SCHENKER SLIM 14 neu aufgelegt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_SLIM_14_M18

Schenker Technologies hat dem SLIM 14 eine grundlegende Überarbeitung unterzogen. Das gaben die Leipziger am Donnerstag per Pressemitteilung bekannt. Gegenüber dem Vorgängermodell wird die neue M18-Variante deutlich kompakter, bekommt aber auch einen besonders dünnen Bildschirmrahmen... [mehr]