> > > > Acer präsentiert neues Ferrari-Notebook

Acer präsentiert neues Ferrari-Notebook

Veröffentlicht am: von
Acer stellt mit den Notebook Ferrari 4000 ein neues Gerät mit eingebautem AMD Turion 64, welches je nach Variante mit 1,6 GHz oder 2 GHz getaktet wird. Das Gehäuse des schwarz-roten Notebooks besteht aus Kohlefaser und es ist ein 15,4-Widescreen-Bildschirm integriert. Dieses hat je nach Modell eine Auflösung von 1.280 x 1.024 oder 1.680 x 1.050 Pixeln. In dem Notebook ist eine ATI Mobility Radeon X700 mit 128 MB Grafikspeicher eingebaut, das über das PCI-Express-Interface angeschlossen ist. Darüber hinaus verfügt das Notebook über 1 GB DDR-RAM sowie über eine 100 GB große Festplatte, einen Double-Layer-DVD-Brenner und einen 5-in-1-Cardreader. Weiterhin sind in dem Gerät eine Funkkarte nach IEEE-802.11b/g-Standard, Bluetooth, Gigabit-Ethernet und ein 56K-V92-Moden eingebaut. An Anschlüssen bietet das Notebook vier USB-2.0-Ports, einmal FireWire400 und je einen VGA- sowie S-Video-Ausgang.


Das Ferrari 4000 hat die Abmessungen von 363 x 265,7 x 30,5 bis 34,3 mm und bringt ein Gewicht von 2,86 kg auf die Waage. Die Batterielaufzeit wurde nicht angegeben. Das Gerät hat eine einjährige Standardgarantie, die durch AcerAdvantage New Edition auf drei Jahre erweitert werden kann. Zum Preis wurde noch nichts gesagt, die Vorgänger fanden sich aber im oberen Preisbereich.






Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: