> > > > Dell XPS 13 (9380): Aktualisierte Hardware und Webcam mittig platziert

Dell XPS 13 (9380): Aktualisierte Hardware und Webcam mittig platziert

Veröffentlicht am: von

dellDell schickt auch in diesem Jahr wieder ein überarbeitetes Modell des XPS 13 ins Rennen. Allerdings nimmt der Hersteller gegenüber dem Vorgänger nur kleine Änderungen vor. So wird das XPS 13 (9380) weiterhin mit einem 13-Zoll-Display ausgestattet sein. Neu ist hingegen die Position der Webcam. Wurde diese bisher am unteren Rand des Displays platziert, wandert diese nun an den oberen Displayrand. Damit soll die Froschperspektive bei Videokonferenzen der Vergangenheit angehören. An der 720p-Auflösung hat sich hingegen durch die veränderte Positionierung nichts geändert. Gleichzeitig fällt allerdings die Infrarot-Kamera für Windows Hello weg. Im Gegenzug setzt Dell wieder auf einen Fingerabdrucksensor, um das mobile Gerät komfortabel zu entsperren. 

Beim Display kann der Käufer zwischen zwei Versionen wählen. Neben einem 1080p-Display steht auch in 4K-Panel mit Touch-Funktion bereit. Beide Displays sollen eine Helligkeit von bis zu 400 cd/m² erreichen. Der Kontrast wird mit 1.500:1 angegeben.

Im Inneren verbaut Dell weiterhin Prozessoren von Intel. Die CPUs werden auf der Whisky-Lake-Architektur basieren. Neben dem Core-i3-8145U mit zwei Kernen kann auch der Core-5-8265U mit vier Kernen und einem Core-i7-8565U  mit ebenfalls vier Kernen gewählt werden. Beim RAM stehen zwischen 4 bis 16 GB zur Wahl. Da der LPDDR3-Speicher fest verlötet ist, ist die Entscheidung endgültig.

Als Massenspeicher greift Dell weiterhin auf eine schnelle NVMe-SSD zurück. Diese kann mit einer Kapazität von bis zu 2 TB konfiguriert werden. Da diese als M.2-Karte verbaut ist, kann hier allerdings auch zu einem späteren Zeitpunkt ein Upgrade erfolgen.

Der Akku des XPS 13 (9380) wird 52 Wattstunden besitzen und soll zusammen mit den neuen CPUs für eine längere Laufzeit sorgen. Bei den Anschlüssen nennt Dell neben drei USB-C-Buchsen auch 3,5-mm-Audio. Zwei der USB-C-Anschlüsse beherrschen dabei Thunderbolt 3. Angaben zur Verfügbarkeit und Preis des XPS 13 (9380) hat Dell noch nicht gemacht. 

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Dell XPS 13 (9380): Aktualisierte Hardware und Webcam mittig platziert

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Alienware Area 51m R1 im Test: Mit aller Gewalt zur Performance-Krone

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALIENWARE_AREA51M_R1_TEST-TEASER

    Auch wenn Gaming-Notebooks in den letzten Jahren dank immer effizienter gewordener Hardware stets dünner und schneller wurden, so sind die absoluten High-End-Boliden der Spitzenklasse mit dicker Kühlung, üppiger Ausstattung und riesigem Bildschirm nicht wegzudenken. Von Alienware gibt... [mehr]

  • Microsoft: Surface Pro 7 kommt mit USB-C

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Wie jetzt aufgrund eines Patents bekannt geworden ist, arbeitet Microsoft aktuell scheinbar an einem neuen Design für das Surface Pro, das aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr erscheinen soll. Während sich das Design des Surface Pro seit dem Surface Pro 4 nicht mehr wesentlich verändert... [mehr]

  • XMG Pro 15 und 17 im Doppeltest: Gute Allrounder für den anspruchsvollen Gamer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XMG_PRO_15_UND_17_TEST-TEASER

    Mit der Vorstellung der ersten Turing-Grafikkarten für Notebooks kündigte Schenker Technologies mit dem XMG Pro 17 und dem XMG Pro 15 eine gänzlich neue Produktfamilie an, die nicht nur das alte P507 ersetzen wird, sondern die Vorteile beider Welten – ob schlank oder besonders schnell –... [mehr]

  • MacBook Pro Mid 2019: Erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

    Auf der Webseite Geekbench lassen sich bereits die ersten Benchmarkergebnisse des neuen Apple MacBook Pro 15,3 mit acht Kernen nachlesen. Das MacBook mit einem 2,4 GHz i9-Prozessor erreicht bei Geekbench eine Punktzahl von 5.879 Punkten im Single-Core-Benchmark-Test. Die Multi-Core-Punktzahl... [mehr]

  • Akku: Apple ruft MacBook Pro (2015 bis 2017) mit 15 Zoll zurück

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MACBOOKAIR2018

    Wer ein MacBook Pro mit 15 Zoll besitzt und das mobile Gerät zwischen 2015 und 2017 gekauft hat, sollte sich aufgrund einer Rückrufaktion mit Apple in Verbindung setzen. Das kalifornische Unternehmen hat ein Reparaturprogramm für den verbauten Akku gestartet, da dieser in Brand geraten könnte.... [mehr]

  • Das neue Razer Blade Pro im Test: Zurück zum Wesentlichen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_PRO_2019_TEST-TEASER

    Das Razer Blade Pro geht nun schon in die dritte Generation, macht vieles jedoch wieder einmal mehr radikal anders. Während man zuletzt auf eine mechanische Tastatur mit eigenem Drehregler für die Lautstärke und einem Touchpad auf der rechten Seite setzte, besinnt man sich nun wieder... [mehr]