> > > > Samsung präsentiert abgespeckte Q30-Version

Samsung präsentiert abgespeckte Q30-Version

Veröffentlicht am: von
Samsung stellt eine Light-Version seiner Q30-Notebookreihe vor, die auf den Namen "Jamie" hört. Das rund 1 kg schwere Notebook hat einen 12,1 Zoll großen Bildschirm. Das Q30 Jamie besitzt einen Intel Pentium M 733 mit 1,1 GHz, eine 1,8-Zoll-Festplatte mit einer Kapazität von 40 GB sowie 256 MB RAM. Es ist der 855GM-Chipsatz von Intel verbaut, der über eine integrierte Grafikeinheit verfügt, die sich bis zu 64 MB vom Arbeitsspeicher abzweigt. Das Superbright-Glare-Display hat eine Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln, wobei der Bildschirm eine Helligkeit von 250 cd/qm und ein Kontrastverhältnis von 600:1 besitzt. Externe Bildschirme können nur analog über den VGA-Ausgang angeschlossen werden. Das Q30 Jamie verfügt über zwei USB-2.0-Anschlüsse und einen FireWire-400-Port. Zudem sind WLAN (802.11b/g), 10/100-MBit/s-Ethernet sowie ein Modem (56K V.92) vorhanden. Das Gehäuse ist silberfarben "Diamant-Silber") und ist mit einem "Easy to Open"-Mechanismus ausgestattet, was den Schniebeschnapper-Verschluss ersetzt und das Öffnen des Notebooks wesentlich erleichtert. Das Subnotebook ist 18 mm hoch und hat eine maximale Akkulaufzeit von 3,5 Stunden.

Es wird ein externes optisches Laufwerk mitgeliefert, das CDs mit 24facher Geschwindigkeit lesen und beschreiben kann sowie DVDs mit 8facher Geschwindigkeit ausliest. Das Laufwerk ist nur 9,5 mm hoch und wiegt 345 g.

Das Q30 Jamie ist ab sofort für etwa 2.000 Euro erhältlich, womit es nur halb so teuer ist wie die zwei Highend-Modelle, deren Preise erst bei 4.000 Euro beginnen.










Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: