> > > > ASUS ROG GX800 bietet GTX 1080 im SLI und Wasserkühlung im Dock

ASUS ROG GX800 bietet GTX 1080 im SLI und Wasserkühlung im Dock

Veröffentlicht am: von

asus rogBisher darf sich das ASUS ROG GX700 als wohl schnellste und aufwändigstes Gaming-Notebook bezeichnen. Im Rahmen der Vorstellung der Pascal-Mobile-Grafikkarten hat ASUS das Modell nun aber um das GX800 aktualisiert und bietet anstatt zwei GeForce GTX 980 nun zwei GeForce GTX 1080 – wieder in Kombination mit einer Wasserkühlung im Dock.

Das Spitzenmodell GX800VH bietet neben den beiden GeForce GTX 1080 aber auch noch weitere Ausstattungsmerkmale, die so manchen Desktop erblassen lassen. Dazu gehört ein Intel Core i7-6820H, der seine vier Kerne und acht Threads mit einem Basis-Takt von 2.7 GHz und einem Boost-Takt von bis zu 3,6 GHz arbeiten lässt. Dank der Wasserkühlung sieht ASUS hier aber noch weiteres Potenzial und bringt den Prozessor durch die "ROG Hydro Overclocking System" getaufte Technik auf bis zu 4,2 GHz im Boost-Takt. Die beiden GeForce GTX 1080 können ebenfalls übertaktet werden und sollen eine Steigerung des Boost-Taktes von 1.733 auf 1.961 MHz ermöglichen.

Weiter geht es mit einer Kapazität des Arbeitsspeichers von 64 GB, wobei dieser mit einer Geschwindigkeit von DDR4-2800 arbeitet. Zwei SSDs im RAID0 mit jeweils 512 GB und einer Anbindung mittels jeweils vier PCI-Express-Lanes dürften ebenfalls kaum Wünsche offen lassen. Die beiden GeForce GTX 1080 stellen 2D- und 3D-Szenen auf einem 18,4 Zoll IPS-Display mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel dar. Die maximale Bildwiederholungsfrequenz liegt bei 60 Hz und G-Sync ist ebenfalls mit an Bord.

Für ein Gaming-Notebook inzwischen nicht unüblich sind eine mechanische Tastatur sowie eine RGB-Beleuchtung für das Notebook und jede einzelne Taste. Anschlussseitig bietet das ASUS ROG GX800VH USB 3.1 mit Typ-C (zweimal), USB 3.0 (dreimal), HDMI, Mini-DisplayPort (jeweils einmal, vermutlich HDMI 2.0 und DisplayPort 1.3/1.4) sowie einen Gigabit-Ethernet-Anschluss. Drahtlos kann sich per WLAN  nach 802.11ac in ein Netzwerk eingeklingt werden.

All dies passt natürlich nicht in ein ultrakompaktes und leichtes Gehäuse. So wiegt das ASUS ROG GX800VH 5,7 kg – ohne das Wasserkühlungs-Dock. Dieses bringt noch einmal 4,7 kg auf die Waage, so dass die Kombination aus beiden auf satte 10,4 kg kommt. Für den Transport sieht ASUS sicherlich wieder einen eigenen Rollkoffer vor. Die Abmessungen des Notebooks betragen 458 × 338 × 45,4 mm (B×T×H) und 359 × 418 × 133 mm kommen für das Dock hinzu.

Versorgt wird das ASUS ROG GX800VH über zwei Netzteile. Beide haben eine Ausgangsleistung von 330 W und beide werden sicherlich nicht vollständig ausgelastet. Neben den Abmessungen, dem Gewicht, der Tatsache das zwei Netzteile mitgeliefert werden und auch der Akkukapazität von 76 Wh dürfte klar sein, dass Käufer eines ASUS ROG GX800VH keine echten mobilen Gamer sind, die sich in das Café um die Ecke setzen. Derzeit nennt ASUS noch keine Verfügbarkeit zum Notebook. Auch der Preis ist noch unbekannt, dürfte sich aber auf Niveau des Vorgängers bewegen und hier verlangte ASUS für die Variante mit nur einer Grafikkarte bereits 4.400 Euro.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (6)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
ASUS ROG GX800 bietet GTX 1080 im SLI und Wasserkühlung im Dock

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft: Surface Pro 7 kommt mit USB-C

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Wie jetzt aufgrund eines Patents bekannt geworden ist, arbeitet Microsoft aktuell scheinbar an einem neuen Design für das Surface Pro, das aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr erscheinen soll. Während sich das Design des Surface Pro seit dem Surface Pro 4 nicht mehr wesentlich verändert... [mehr]

  • Alienware Area 51m R1 im Test: Mit aller Gewalt zur Performance-Krone

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALIENWARE_AREA51M_R1_TEST-TEASER

    Auch wenn Gaming-Notebooks in den letzten Jahren dank immer effizienter gewordener Hardware stets dünner und schneller wurden, so sind die absoluten High-End-Boliden der Spitzenklasse mit dicker Kühlung, üppiger Ausstattung und riesigem Bildschirm nicht wegzudenken. Von Alienware gibt... [mehr]

  • MacBook Pro Mid 2019: Erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

    Auf der Webseite Geekbench lassen sich bereits die ersten Benchmarkergebnisse des neuen Apple MacBook Pro 15,3 mit acht Kernen nachlesen. Das MacBook mit einem 2,4 GHz i9-Prozessor erreicht bei Geekbench eine Punktzahl von 5.879 Punkten im Single-Core-Benchmark-Test. Die Multi-Core-Punktzahl... [mehr]

  • XMG Pro 15 und 17 im Doppeltest: Gute Allrounder für den anspruchsvollen Gamer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XMG_PRO_15_UND_17_TEST-TEASER

    Mit der Vorstellung der ersten Turing-Grafikkarten für Notebooks kündigte Schenker Technologies mit dem XMG Pro 17 und dem XMG Pro 15 eine gänzlich neue Produktfamilie an, die nicht nur das alte P507 ersetzen wird, sondern die Vorteile beider Welten – ob schlank oder besonders schnell –... [mehr]

  • Akku: Apple ruft MacBook Pro (2015 bis 2017) mit 15 Zoll zurück

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MACBOOKAIR2018

    Wer ein MacBook Pro mit 15 Zoll besitzt und das mobile Gerät zwischen 2015 und 2017 gekauft hat, sollte sich aufgrund einer Rückrufaktion mit Apple in Verbindung setzen. Das kalifornische Unternehmen hat ein Reparaturprogramm für den verbauten Akku gestartet, da dieser in Brand geraten könnte.... [mehr]

  • HP nutzt Holz für die ENVY Wood-Serie

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP

    Dass Naturmaterialien auch bei PC-Produkten ihren Charme haben können, hat gerade erst EK Water Blocks bewiesen. Auch HP nutzt jetzt Holz - und zwar bei den Notebooks der ENVY Wood-Serie. HP hat schon beim Spectre Folio Erfahrungen mit einem anderen Naturmaterial, nämlich mit Leder, sammeln... [mehr]