> > > > Apple startet Rückruf- und Austauschprogramm für Netzteilstecker-Adaptern & Apple Reise-Adapter-Kit

Apple startet Rückruf- und Austauschprogramm für Netzteilstecker-Adaptern & Apple Reise-Adapter-Kit

Veröffentlicht am: von

apple logoApple hat ein Rückruf- und Austauschprogramm für bestimmte Netzteilstecker-Adapter und das Apple Reise-Adapter-Kit gestartet. Die betroffenen Adapter sind für den Gebrauch in Argentinien, Australien, Brasilien, Kontinentaleuropa, Neuseeland und Südkorea entwickelt worden und auch nur in diese Märkte ausgeliefert worden.

In äußerst seltenen Fällen können betroffene Netzteilstecker-Adapter mit zwei Zinken brechen oder bei Berührung das Risiko eines elektrischen Schlags bedeuten. Diese Netzteilstecker-Adapter wurden mit Macs und diversen iOS-Geräten zwischen 2003 und 2015 ausgeliefert und waren auch im Apple Reise-Adapter-Kit enthalten. Apple hat Kenntnis von 12 Fällen weltweit. Der Rückruf betrifft keine Apple USB-Power Adapter oder andere Netzteilstecker-Adapter von Apple, die für den Gebrauch in China, Großbritannien, Hongkong, Japan, Kanada und den USA entwickelt worden sind. Deutschland wird in der Pressemitteilung nicht erwähnt, auf der Support-Seite ist dann aber doch von bestimmten Adaptern in Kontinentaleuropa die Rede. Es gilt also einen genauen Blick auf die Bezeichnung des Netzteils zu werfen.

Beschriftung des betroffenen Netzteil-Adapters (links) und des neuen, nicht betroffenen Adapters (rechts)
Beschriftung des betroffenen Netzteil-Adapters (links) und des neuen, nicht betroffenen Adapters (rechts)

Die betroffenen Netzteilstecker sind an der Innenseite der Verbindungsstelle zum Netzteil von Apple entweder mit vier oder fünf Zeichen oder gar nicht gekennzeichnet. Die neuen, überarbeiteten Netzteilstecker sind an der gleichen Stelle mit einem regionsspezifischen Code aus drei Buchstaben gekennzeichnet (EUR, KOR, AUS, ARG oder BRA). Ein betroffener Netzteilstecker-Adapter mit zwei Zinken hat entweder vier, fünf oder gar keine Zeichen auf der Innenseite des Schlitzes, mit dem der Adapter mit dem Netzteil von Apple verbunden wird. Auf der Webseite zum Austauschprogramm findet man weitere Details zur genauen Identifikation eines betroffenen Adapters.

Apple empfiehlt die betroffenen Netzteilstecker-Adapter nicht mehr zu verwenden. Kunden erfahren Details zum Austausch betroffener gegen einen neu entworfenen Adapter unter www.apple.com/de/support/ac-wallplug-adapter.

Um die Berechtigung für den Austausch zu prüfen, werden der Mac, iPod, Ihr iPad oder iPhone im Rahmen des Austausches anhand der Seriennummer verifizieren. Danach erfolgt ein Austausch des Netzteilstecker in einem Apple Store oder bei einem autorisierten Apple Service Provider in der Nähe des betroffenen Nutzers. Auch möglich ist das Anfordern eines Ersatzstecker über den Online-Weg.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 14978
Alle MacBooks haben neben dem Kabel auch diesen Stecker mit dabei.
#10
customavatars/avatar129573_1.gif
Registriert seit: 14.02.2010
Lüneburg
Hauptgefreiter
Beiträge: 255
"Um die Berechtigung für den Austausch zu prüfen, werden der Mac, iPod, Ihr iPad oder iPhone im Rahmen des Austausches anhand der Seriennummer verifizieren. Danach erfolgt ein Austausch des Netzteilstecker in einem Apple Store oder bei einem autorisierten Apple Service Provider in der Nähe des betroffenen Nutzers. Auch möglich ist das Anfordern eines Ersatzstecker über den Online-Weg."

Wenn ich schon soetwas als Firma verbocke, dann sehe ich wenigstens zu, die Ersatzhardware so schnell es geht an den Mann (und die Frau) zu bringen und nicht erst zu verifizieren etc. Das ist das Minimum, was man erwarten kann, wenn man soviel Geld bezahlt.
#11
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 20959
mir tun nur die armen Nicht-Apple Nutzer hier im Thread leid ;)
#12
customavatars/avatar87419_1.gif
Registriert seit: 18.03.2008
Berlin
Kapitänleutnant
Beiträge: 1798
Zitat SamSerious;24276982


Wenn ich schon soetwas als Firma verbocke, dann sehe ich wenigstens zu, die Ersatzhardware so schnell es geht an den Mann (und die Frau) zu bringen und nicht erst zu verifizieren etc. Das ist das Minimum, was man erwarten kann, wenn man soviel Geld bezahlt.


aktuell ist keine Verifizierung/Seriennummer nötig... man bekommt beim AASP sofort einen neuen für den alten Stecker ohne Schreibkram...
#13
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 20959
selbst für iPhones mit flachem Stecker schicken die die Teile raus
#14
customavatars/avatar161150_1.gif
Registriert seit: 02.09.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4363
Naja ist eben nur die Frage was man dann zurücksendet :D
#15
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 20959
gar nix
#16
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4885
Apple wird Ihnen einen Ersatzadapter senden, in dessen Versandkarton Sie Ihren defekten Netzteilstecker an Apple senden können. Senden Sie uns bitte nur den Netzteilstecker, und behalten Sie Ihr Netzteil.

Ich nehme mal an, ich muss es dann nicht zurücksenden. Sonst wär mir das zu viel Stress, hat ja bis jetzt seit 4 Jahren funktioniert :)
#17
customavatars/avatar161150_1.gif
Registriert seit: 02.09.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4363
Hab gestern das erste packet bekommen. Dort stand explizit drin, dass man das alte Teil zurücksenden muss.
#18
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4885
Oh man dann här ich das wohl nicht gemacht ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Aspire V17 Nitro Black Edition im Test: Acer zündet den Nitro-Nachbrenner

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER-ASPIRE-V17-NITRO-BLACK/ACER_ASPIRE_V17_NITRO_BLACK-TEASER

Dass das Acer Aspire V17 Nitro Black Edition das Zeug für ein waschechtes Gaming-Notebook hat, sieht man ihm gar nicht an. Es ist trotz seines großen 17,3-Zoll-Displays vergleichsweise schlank, dünn und optisch sehr schlicht. Im Inneren gibt es aber Hardware, die durchaus dazu in der Lage ist,... [mehr]

MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro: Schlankes Gaming-Notebook der Mittelklasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GS63_7RE-011_STEALTH_PRO/MSI_GS63_STEALTH_PRO_7RE_011-TEASER

Schlanke Gaming-Notebooks, die auch mal als leistungsfähiges Arbeitsgerät mit ausreichender Akku-Laufzeit durchgehen können, sind spätestens seit Kaby-Lake und vor allem der Pascal-Architektur keine Seltenheit mehr. Eines davon ist das MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro, welches wir nun mit Intel... [mehr]

Lenovo Legion Y520: Preisgünstiges Erstlingswerk der Gaming-Klasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/LENOVO-LEGION-Y520/LENOVO_LEGION_Y520-TEASER

Ob HP, Acer, ASUS oder Dell: Sie alle haben vor einiger Zeit ihre eigenen Gaming-Brands ins Leben gerufen. Zu Beginn des Jahres tat dies im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas auch Lenovo, als eines der letzten verbleibenden Schwergewichte der Branche. Unter dem Legion-Label verkauft man seit... [mehr]

Dünner und Max-Q: Die Notebook-Neuheiten der Computex 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_UX370

Auch wenn die Computex traditionell eher eine Messe für Komponenten ist, spielten Notebooks doch meist auch eine größere Rolle. Entsprechend nutzten auch in diesem Jahr einige der großen PC-Hersteller die Bühne für Produktvorstellungen. Dass es sich dabei vor allem um Gaming-Modelle... [mehr]

ASUS ROG Zephyrus: Das dünnste Gaming-Notebook mit GeForce GTX 1080...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS

Über eine Viertelmilliarde GeForce-GPUs hat ASUS in den letzten Jahrzehnten für NVIDIA verkauft. Kein Wunder, dass man die langjährige Erfolgsgeschichte beider Hersteller im Rahmen der Computex 2017 gebührend feiern wollte. Auf der ROG-Pressekonferenz in Taipei plauderten die... [mehr]

Acer Aspire VX15: Das günstigere Aspire-Gaming-Gerät im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER_ASPIRE_VX15/ACER_ASPIRE_VX15-TEASER

Noch ein paar Tage müssen wir auf das Acer Predator Triton 700 mit sparsamem Max-Q-Design warten, aber Acer hat uns zur Überbrückung der Wartezeit mit einem weiteren Testmuster der Gaming-Klasse versorgt. Während das Acer Predator 17 und das Acer Predator 15 neben dem Acer Predator 21 X... [mehr]