> > > > Gigabyte aktualisiert auf Skylake, Aorus setzt auf Camouflage-Optik

Gigabyte aktualisiert auf Skylake, Aorus setzt auf Camouflage-Optik

Veröffentlicht am: von

gigabyteGigabyte hat die CES genutzt, um seine aktuellen Gaming-Notebooks zu zeigen. Wirklich neu sind die Geräte aber nicht, die bisher genutzte Broadwell-Plattform wurde schlicht gegen Skylake ausgetauscht. Auswirkungen hat das natürlich auch auf die Speicheranbindung und die Storage-Optionen.

Die größten Unterschiede gibt es beim P37X (zum Test) zu vermelden, denn hier gibt es künftig die Option auf ein 4K-Display. Gigabyte setzt auf ein IPS-Display mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten, das den Adobe RGB-Farbraum zu 100 % abdecken soll.

Bei Gigabytes Gaming-Brand Aorus gibt es ebenfalls großflächig ein Skylake-Update zu vermelden. Besonders interessant ist aber das Update des X7, denn das extrem flache Gaming-Notebook im 17-Zoll-Format gibt es künftig auch mit der GeForce GTX 980 (ohne M), bei der es sich um die vollwertige Desktop-Lösung für Notebooks handelt. Da die GPU aber mit einer Verlustleistung von 200 W angegeben wird, darf man gespannt sein, wie das Kühlsystem mit dieser Aufgabe zurechtkommen wird. Durch die flache Bauweise sind die Aorus-Geräte bislang stets mit einer recht lauten Kühlung in Erscheinung getreten – besser wird es mit einer noch stärkeren GPU sicherlich nicht werden.

Wer sich hingegen etwas von der schwarzen Farbgebung der üblichen Aorus-Geräte absetzen möchte, für den bietet man künftig auch eine Sonderauflage in Camouflage an. Die Umsetzung konnte durchausüberzeugen, positiv hervorzuheben ist in jedem Fall, dass auch die kleinen Details des Gehäuses konsequent eingefärbt wurden und nicht nur eine Folierung genutzt wird. Besonders wichtig ist es Aorus darüber hinaus, dass ein echtes Camouflage-Muster aus dem militärischen Bereich genutzt wird – ob das nun den entscheidenden Unterschied macht, sei einmal dahingestellt.

Auch für das in diesem vermutlich recht starke VR-Thema hat Aorus eine Lösung im Programm. Wer die maximale Flexibilität wünscht, kann sich seine Gaming-Notebook künftig einfach mit einer Tragelösung auf den Rücken schnallen. Das präsentierte Tragegeschirr machte einen recht robusten Eindruck, man darf aber gespannt sein, ob es für diesen Anwendungsfall eine entsprechende Nachfrage geben wird. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 05.12.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4880
Sind bestimmt gut für virtuelle Auslandseinsätze.
#2
Registriert seit: 05.07.2010

Obergefreiter
Beiträge: 65
ein Tragegeschirr also. Haben bestimmt mit LianLi zusammengearbeitet..

Wie nannte man die Dinger nochmal die vermutlich jeder in seinem Leben in der Schule hatte? Komm nicht mehr drauf.. Bin gespannt wann der erste Hersteller den Schulranzen eines Erstklässers klaut und dann die Wakü reinpackt damit zwei GTX 980 (ohne M) im Laptop die maximale Flexibilität erreicht ;)

Da gefallen mir die Gigabyte-Produkte selbst eindeutig besser. Schlicht und einfach statt Camouflage. Ich hoffe die Verarbeitung wird mal besser.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG Neo 15: Kompakter Gaming-Bolide mit neuem Barebone und nur wenigen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

Die Jagd nach dem besten Kompakt-Notebook für Spieler geht in die nächste Runde. Nach dem MSI GS65 Stealth Thin, dem Gigabyte Aero 15X v8 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 will es mit dem XMG Neo 15 auch Schenker Technologies wissen und wechselt dafür sogar den Hersteller seines... [mehr]

Überhitzende VRMs ebenfalls an Drosselung des Core i9 im MacBook Pro schuld...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Mit der Aktualisierung des MacBook Pro führte Apple eine Variante mit dem Sechskernprozessor Core i9-8950HK ein. Doch je nach Anwendung und Dauer der Last berichten die ersten Nutzer und Tester von einer starken Drosselung des Taktes, so dass so manche Rechenaufgabe sogar langsamer als auf... [mehr]

Gigabyte Sabre 17-W8 im Test: Attraktives Gaming-Notebook mit Grafik-Drosselung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_SABRE17_W8-TEASER

Neben den absoluten High-End-Notebooks wie dem AORUS X9 DT oder den schlichten, edlen Langläufern der Aero-15-Familie hat Gigabyte in den letzten Wochen und Monaten natürlich auch wieder die Spieler mit kleinerem Geldbeutel bedacht und seine Sabre-Reihe einem Update unterzogen. Mit... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

PNY PrevailPro mit Quadro P4000 ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PNY-PREVAILPRO-LOGO

Notebook-Hardware wird immer leistungsfähiger und so sind Gaming-Notebooks nicht mehr weit von der Leistungsklasse entfernt, die wir von Desktop-Systemen her kennen. Dies gilt auch für den Workstation-Bereich, für den PNY mit der PrevailPro-Serie das entsprechende Angebot liefern will. Wir haben... [mehr]

Kompakter und leichter: Das SCHENKER SLIM 14 neu aufgelegt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_SLIM_14_M18

Schenker Technologies hat dem SLIM 14 eine grundlegende Überarbeitung unterzogen. Das gaben die Leipziger am Donnerstag per Pressemitteilung bekannt. Gegenüber dem Vorgängermodell wird die neue M18-Variante deutlich kompakter, bekommt aber auch einen besonders dünnen Bildschirmrahmen... [mehr]