> > > > Alienware stellt Subnotebook vor

Alienware stellt Subnotebook vor

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.alienware.de]Alienware[/url] hat mit den Sentia Modellen eine eigene Subnotebook Serie vorgestellt. Diese verfügt über ein 12.1 Zoll WXGA Display und kann nach belieben im [url=http://www.alienware.com/Configurator_Pages/sentia.aspx?SysCode=PC-LT-SENTIA&SubCode=SKU-PERFORMANCE]Konfigurator[/url] zusammengestellt werden. Dabei hat man die Wahl zwischen einem Intel Pentium M 715, 725, 735, 745 oder 755 auf einem Intel 855GME Chipsatz. Das 12.1 Zoll Display stellt 1280x800 Pixel dar. Der Arbeitsspeicher kann 256 MB, 512 MB, 1 GB oder 2 GB PC2700 DDR-SDRAM betragen. In der SmartBay findet ein optisches Laufwerk Platz, die Festplatte kann bis zu 100 GB groß sein. Als Grafikchip kommt die Intel Extreme Graphics 2 zum Einsatz. Kommuniziert wird via Intel PRO/Wireless 2200, 10/100 MBit Ethernet, 56K Modem, FireWire und Bluetooth. Die restliche Ausstattung mit 5.1 Sound OnBoard oder Audigy NX, USB 2.0, 3in1 CardReader, PCMCIA-Slot, Windows XP Home oder Professional entspricht dem üblichen Standard. Das Notebook wiegt 2 kg und soll mit optionalem Zweitakku bis zu 11 Stunden betriebsfähig sein.







Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: