> > > > MSI GT72 2QE Dominator Pro Tobiii EyeX folgt der Augenbewegung

MSI GT72 2QE Dominator Pro Tobiii EyeX folgt der Augenbewegung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msiMSI hat auf der aktuell stattfindenden Computex das neue GT72 2QE Dominator Pro Tobiii EyeX vorgestellt, bei dem es sich noch um eine konzeptionelle Studie handelt, die in naher Zukunft aber in einer ähnlichen Art auf den Markt kommen wird.

Als Basis dient, wie der Name schon sagt, das bekannte GT72, das in unserem Test auf der ganzen Linie überzeugen konnte. Unter der Haube steckt natürlich ein Hardware-Update, in Form der neuen Broadwell-Prozessoren, zu denen wir bereits erste Benchmarks haben, sowie die noch immer aktuelle GeForce GTX 980M. Storage-technisch können maximal drei SSDs und eine HDD verbaut werden. Das 17,3 Zoll große Display löst mit der FullHD-Auflösung auf, was für ein Gaming-Gerät immernoch eine gute Wahl ist. Das Highlight ist aber das integrierte Tobii EyeX Eye-Tracking-System, das auf drei Infrarot-Sensoren setzt, die auf dem unteren Display-Rahmen sitzen. Entsprechend unauffällig kann die Integration erfolgen.

Das System arbeitet dabei zuverlässig und erkennt Bewegungen der Augen nach einer einmaligen Kalibrierung ohne Probleme. Der Sitzabstand sollte zwischen 30 und 75 cm liegen, was bei der Notebook-Nutzung am Schreibtisch normal ist. Brillenträger können sich freuen, denn hier soll es nicht zu Problemen kommen. Nach der Kalibrierung kann der PC beispielsweise entsperrt werden, indem auf vorher festgelegte Punkte geschaut wird. Ebenso ist es mögich, dass der PC in den Ruhezustand geht, wenn der Bildschirm länger nicht betrachtet wird, oder aber ein Spiel wird beim Wegschauen unterbrochen. Interessant sind die Möglichkeiten auch bei Games, denn zusätzlich zu Maus und Tastatur steht nun eine dritte Eingabemöglichkeit bereit.

Dass MSI konkret das GT72 mit der EyeX-Technik ausstatten wird, ist relativ wahrscheinlich, bestätigen wollte man dies heute aber noch nicht endgültig. Ebenso gibt es noch keine genauen Informationen, wann das GT72 2QE Dominator Pro Tobiii EyeX auf den Markt kommen soll.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

Surface Book mit Performance Base: Modelle und Preise für Deutschland

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Neben der Ankündigung zur Verfügbarkeit des Creators Update für Windows 10 kündigt Microsoft das baldige Erscheinen des Surface Book mit Performance Base an. Offiziell vorgestellt wurde dieses bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich, die Auslieferung... [mehr]

Acer Predator Triton 700: Gaming-Notebook mit ungewöhnlichem Topcase (Update:...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_TRITON_700

Nachdem Acer vor etwas mehr als einem Jahr seine Predator-Familie auf den mobilen Sektor ausweitete und die Geräte zum Jahreswechsel bei den Grafikkarten auf die neue Pascal-Generation umstellte, macht man seine Gaming-Notebooks nun kompakter und vor allem schlichter. Auf der soeben in New York... [mehr]

Google legt im Bereich Notebooks eine Pause ein

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona hat Googles Vizepräsident für Hardware, Rick Osterloh, erklärt, dass zunächst keine weiteren Premium-Chromebooks von Google geplant seien. Es werde in absehbarer Zeit auch kein neues Pixel-Notebook geben. Damit schickt Google offenbar seine... [mehr]