> > > > Lenovo ThinkPad Yoga mit Broadwell oder Pentium

Lenovo ThinkPad Yoga mit Broadwell oder Pentium

Veröffentlicht am: von

lenovoLenovo nutzt die CES 2015, die aktuell in Las Vegas stattfindet, nicht nur um das neue ThinkPad X1 Carbon vorzustellen, sondern auch um neue ThinkPad-Yoga-Versionen in den Dienst zu stellen. Die Profi-Version des Yoga-Konzepts wird es in drei Größen geben, in 12, 14 und 15 Zoll. Lenovo möchte mit seinen neuen Produktiv-Notebooks die optimale Balance zwischen Flexibilität und Produktivität gefunden haben. Wie es von den IdeaPad-Versionen gewohnt ist, können auch die ThinkPad-Yoga-Modelle neben der klassischen Notebook-Nutzung auch als Tablet oder im Tent-Modus betrieben werden. Lenovo stattet die neuen Notebooks mit der AcitvePen-Technologie aus, die für eine möglichst präzise Handschrifterkennung sorgen soll.

Während das 12-Zoll-Modell mit einem Intel Pentium auskommen muss, können die beiden größeren Versionen bereits auf Intels fünfte Core-Generation im 14-nm-Verfahren zurückgreifen. Das 12-Zoll-ThinkPad-Yoga setzt darüber hinaus auf einen IPS-Touchscreen mit 400 nits und der FullHD-Auflösung. Das kleinste Modell wiegt 1,58 kg und misst maximal 18,8 mm.

Thinkpad Yoga 12

Das etwas größere ThinkPad Yoga 14 wiegt 1,9 kg und misst 21 mm, während die 15-Zoll-Ausbaustufe zwar nur einen Millimeter dicker ist, dafür aber 400 Gramm mehr auf die Waage bringt als das ThinkPad Yoga 14. Sowohl das 14- als auch das 15-Zoll-IPS-Panel lösen mit der FullHD-Auflösung auf, sind mit maximal 300 nits aber deutlich dunkler als das kleinere 12-Zoll-Modell. Als weitere Besonderheit bringen die beiden größeren Varianten eine Real-Sense-3D-Kamera mit. Die Akkulaufzeit wird von Lenovo bei allen ThinkPad-Yoga-Versionen mit 8 Stunden angegeben.

Das 12- und das 15-Zoll-ThinkPad Yoga werden schon im Februar auf den Markt kommen. Auf die 14-Zoll-Variante müssen wir noch ein wenig länger warten, denn dieses soll laut Lenovo erst im Mai auf den Markt kommen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4861
Was? Das für mich interessanteste Modell bekommt noch einen alten Pentium? Dann kann ich mir ja gleich den Vorgänger holen :(
#2
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6832
Als wie wenn der "alte" Pentium sooo langsam ist...
#3
customavatars/avatar2602_1.gif
Registriert seit: 27.08.2002

Moderator
Beiträge: 3638
hoffentlich diesmal auch ohne Pentile Full HD
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG Neo 15: Kompakter Gaming-Bolide mit neuem Barebone und nur wenigen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

Die Jagd nach dem besten Kompakt-Notebook für Spieler geht in die nächste Runde. Nach dem MSI GS65 Stealth Thin, dem Gigabyte Aero 15X v8 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 will es mit dem XMG Neo 15 auch Schenker Technologies wissen und wechselt dafür sogar den Hersteller seines... [mehr]

Überhitzende VRMs ebenfalls an Drosselung des Core i9 im MacBook Pro schuld...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Mit der Aktualisierung des MacBook Pro führte Apple eine Variante mit dem Sechskernprozessor Core i9-8950HK ein. Doch je nach Anwendung und Dauer der Last berichten die ersten Nutzer und Tester von einer starken Drosselung des Taktes, so dass so manche Rechenaufgabe sogar langsamer als auf... [mehr]

Gigabyte Sabre 17-W8 im Test: Attraktives Gaming-Notebook mit Grafik-Drosselung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_SABRE17_W8-TEASER

Neben den absoluten High-End-Notebooks wie dem AORUS X9 DT oder den schlichten, edlen Langläufern der Aero-15-Familie hat Gigabyte in den letzten Wochen und Monaten natürlich auch wieder die Spieler mit kleinerem Geldbeutel bedacht und seine Sabre-Reihe einem Update unterzogen. Mit... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

PNY PrevailPro mit Quadro P4000 ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PNY-PREVAILPRO-LOGO

Notebook-Hardware wird immer leistungsfähiger und so sind Gaming-Notebooks nicht mehr weit von der Leistungsklasse entfernt, die wir von Desktop-Systemen her kennen. Dies gilt auch für den Workstation-Bereich, für den PNY mit der PrevailPro-Serie das entsprechende Angebot liefern will. Wir haben... [mehr]

Kompakter und leichter: Das SCHENKER SLIM 14 neu aufgelegt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_SLIM_14_M18

Schenker Technologies hat dem SLIM 14 eine grundlegende Überarbeitung unterzogen. Das gaben die Leipziger am Donnerstag per Pressemitteilung bekannt. Gegenüber dem Vorgängermodell wird die neue M18-Variante deutlich kompakter, bekommt aber auch einen besonders dünnen Bildschirmrahmen... [mehr]